Am Flughafen Chisinau verhaftet zwei Russischen Journalisten

Produzent eines der Programme, die auf dem Russischen föderalen TV-Kanal «Russland 1» (RTR) Marina Safronova und Kolumnist Kanal des Verteidigungsministeriums der Russischen Föderation «Star» Alex Flugzeuge festgenommen am Flughafen von Chisinau.

Safronova ging nach Moldawien nicht auf redaktionellen Auftrag, berichtet die Quelle auf «RUSSIA 1» Agentur «Interfax».

Die Webseite des Fernsehsenders «Swesda» bestätigte, dass Flugzeuge am Flughafen festgenommen Chisinau und wird aus dem Land deportiert «ohne Angabe von Gründen».

«Zwei Stunden промурыжили mit Pässen, starteten wir, geführt in einer «sauberen Zone». Wir können nicht einmal Kaffee trinken, wir haben alle geschlossen. Und wir sind ohne Papiere, was ist das wichtigste», sagte der russische Journalist.

Flugzeuge flog in Chisinau auf der Anzeige «seiner Doku-Band über den Kosmos». Er hat Safronova und Reisepässe weggenommen, übersetzt aus dem Ankunftsbereich in die Zone der Abflug-und «innerhalb von wenigen Stunden Gaben keine Erklärungen», berichtete der TV-Sender.

Der Sprecher des Russischen Außenministeriums Maria Zakharova sagte «Stern», dass Russland erwarte «eine schnelle Reaktion auf die Situation in der Form der öffentlichen Beurteilung seitens der Vertreter der OSZE bezüglich der Freiheit der Medien».

Sie versprach, dass das Ministerium tut alles, um die Befreiung der Journalisten.

Im Januar 2016 in Moldawien nicht erlaubt ist, den Journalisten der Russischen TV-Sender REN TV, LifeNews und RTR, die gerne beleuchten Proteste in Кишеневе.




Am Flughafen Chisinau verhaftet zwei Russischen Journalisten 28.11.2017

0
Ноябрь 28th, 2017 by