AMKU hat Verhandlungen gegen «Privatbank» Kolomoisky

Das Antimonopolkomitee der Ukraine hat Geschäft gegen Pao KB «Privatbank». Darüber heißt es in der Mitteilung des Pressedienstes des Komitees.

In der AMC weisen darauf hin, dass appellierte an die «Privatbank» mit der Forderung nach Informationen im Rahmen von zwei «öl» Untersuchungen, wurden aber abgelehnt.

«AMC begaben sich die Anforderungen an die «Privatbank» über die Bereitstellung von Informationen, einschließlich der, die das Bankgeheimnis. Jedoch, «Прватбанк» wies in Ihrer Bereitstellung. Im Zusammenhang mit diesem Ausschuss ein Strafverfahren», — bemerken in einer Presse-Dienst.

Insbesondere Informationen запрашивалась im Rahmen der Ermittlungen des AMKU, entwickelten aus Gründen Begehen PJSC «ukrtatnafta», Pao «NPK-Galichina, JSC Галнафта», der GmbH «TD «Прикарпаттянафтотрейд», OOO «Kotlas», «Полигональ», die GmbH «brgen-UTN» wettbewerbswidrigen abgestimmten Handlungen, entstellt Ergebnisse Verkauf von Erdöl und Gaskondensat.

Darüber hinaus AMC wollte die von «Privat» Informationen im Rahmen der Untersuchung nach den gleichen Kriterien bezüglich der geöffneten Firma «Укргеоэкология» und OOO NPP «Укргазгеоавтоматика».

Wie bereits berichtet unter Berufung auf den Abgeordneten Victoria Войцицкую, «der brge-UTN», «Техтрейд Group», «Прикарпаттянафтотрейд» und «Kotlas» geschuldet PJSC «Ukrnafta» mehr als 9 Milliarden UAH.

PJSC «Ukrnafta» — die größte Ukrainische ölgesellschaft. NAK «Naftogaz der Ukraine» gehört 50% + 1 Aktie von «Ukrnafta», Gruppe «Privat» Igor Kolomoisky — etwa 42% der Anteile.




AMKU hat Verhandlungen gegen «Privatbank» Kolomoisky 26.02.2016

0
Февраль 26th, 2016 by