An der Grenze von Mazedonien und Griechenland Migranten durchbrach die Leitplanke

Migranten, die hängen an der Grenze zwischen Griechenland und Mazedonien im Bereich Идомени, durchbrach die Grenze des Booms mithilfe der improvisierten Tarana.

Hunderte von Menschen trugen, Metall-Tore und Zäune aus Stacheldraht, die auf den Gleisen, die von Griechenland nach Mazedonien. Mazedonische Polizei setzte Tränengas ein, berichtet Reuters.

Es ist unbekannt, wie viele Migranten brach durch die Leitplanke.

Viele von Ihnen sind Flüchtlinge aus Syrien und dem Irak, die versuchen in Nordeuropa.

Etwa 6.500 Menschen sind auf der griechischen Grenze, da Mazedonien ermöglicht Ihnen das navigieren auf Ihrem Hoheitsgebiet nur eine sehr begrenzte Anzahl von Migrantinnen und Migranten.

Viele von Ihnen haben nur begrenzten Zugang zu Lebensmitteln und medizinischer Versorgung.

Mazedonien und anderen BALKAN-Länder haben Beschränkungen für die Aufnahme von Migrantinnen auf Ihr Territorium, um Sie zu begrenzen Stream.

Am Sonntag, dem 28. Februar, die Deutsche Kanzlerin Angela Merkel forderte in Europa, Griechenland zu helfen bei der Lösung Migration der Krise.

Sie weiterhin darauf, dass in Europa erlaubt eine unbegrenzte Anzahl von Migrantinnen und Migranten.

Im letzten Jahr nach Deutschland kamen mehr als eine Million Migranten.

Wie bereits berichtet, Mazedonien Beispiel erbt Ungarn und Slowenien und baut an seiner Grenze mit Griechenland Metallschutz.




An der Grenze von Mazedonien und Griechenland Migranten durchbrach die Leitplanke 01.03.2016

0
Март 1st, 2016 by