Auf dem Campus Lublin schlug ein Student aus der Ukraine

Auf dem Campus in Lublin verprügelt ausgeraubt über Studenten aus der Ukraine. Darüber berichtet «Польське Radio».

Der Vorfall ereignete sich in der Nacht vom 26. zum 27 August.

Drei Männer und eine Frau im betrunkenen Zustand forderten 25-jährige Student Jewgeni Geld. Er sagte, dass es kein Geld. Auf die Frage, Woher er ist, sagte Eugene, dass er Pole, kam aus der Ukraine. Dann einer der Männer schlug den Studenten ins Gesicht.

Es wird bemerkt, dass die Angreifer des Opfers geschlagen, auch wenn er auf dem Boden aufschlug.

Nach Angaben der «Seim Radio», der betroffene lernt auf der Korrespondenz-Abteilung der Fakultät für Veterinärmedizin.

Der Vertreter der Polizei sagte, dass einer der Angreifer wurde verhaftet, für drei Monate. Das 39-jährige Bewohner von Lublin, früher fortgegangen Strafe für Verbrechen gegen das Leben und die Gesundheit. Milizsoldaten haben die Daten eines weiteren Angreifers.

Die Polizei betonte, dass das Verbrechen nicht begangen wurde auf dem Gelände des nationalen Hasses.




Auf dem Campus Lublin schlug ein Student aus der Ukraine 29.08.2017

0
Август 29th, 2017 by