Auf dem Gebiet von Chernigiv verhaftet drei Russischen Fischern, die «nicht beachteten Grenze»

Auf dem Fluss Desna Grenzsoldaten dieser Region festgenommen, der ein Boot mit drei Bürger Russlands. Dies wurde heute, 12. August, berichtet eine Presse-Dienst des staatsgrenzdienstes der Ukraine.

«Drei Grenzverletzer festgenommen, der gestern während einer Patrouille Grenzbeamten Tschernigow Kader. Während des Gespräches Häftlinge berichteten, dass Sie Ihren Wohnsitz von Sek.Die weiße Birke Brjansk und dass beim Angeln, angeblich nicht bemerkt, überquerte die Linie als Grenze», heißt es in der Mitteilung.

Berichte über Sichtungen im Grenzgebiet von unbekannten Personen eingegangen, die von Ortsansässigen. Während der überprüfung der Information Streifenpolizisten entdeckten die Täter in der Richtung des Russischen Запесочья und ukrainischen Ameisen. Drei Menschen in einem Boot gefischt. Die beiden Männer berichteten, dass Sie Bürger Russlands sind, bestätigen dies jedoch nichts konnten. Unterlagen des Bürgers des benachbarten Staates konnte nur die Frau, die bei Ihnen war.

Bezüglich seiner das Protokoll auf einem verwaltungsvergehen laut TL 2 El 204-1 Gemacht. Darüber hinaus akzeptiert die Entscheidung über Ihren Ausschluss mit dem 3-jährigen Verbot der Einfahrt auf das Territorium der Ukraine. Die beiden anderen Russen festgenommen, der seit drei Tagen mit dem Ziel, die Identität zu erfahren.

Zuvor berichteten die Medien, dass die Grenzwächter von Odessa im offenen Meer gerettet «Ex-Präsidenten» von Transnistrien.




Auf dem Gebiet von Chernigiv verhaftet drei Russischen Fischern, die «nicht beachteten Grenze» 12.08.2016

0
Август 12th, 2016 by