Auf dem Moskauer Flughafen fast abgestürzten Airbus mit mehr als 400 Passagieren an Bord

Airbus A380-800 der Fluggesellschaft Emirates, nachgefolgt Flug von Dubai (Vereinigte Arabische Emirate) in Moskau, in der Lage, sich am Flughafen Domodedowo nur mit dem Dritten Versuch. Darüber berichtet die Ausgabe von The Aviation Herald.

Der Vorfall ereignete sich am 10. September, bewusst jetzt.

Probleme bei den Piloten entstanden mit der Höhe der Pflanzung. Sie war niedriger, als es notwendig war für das Manöver.

Zwischen dem ersten Versuch der Landung und der Fertigstellung vergingen etwa 35 Minuten. Es ist bekannt, dass im Ergebnis nicht verletzt weder das Flugzeug noch die Leute an Bord.

Nach Informationen der Nachrichtenagentur Reuters, im Flugzeug befand sich die 446 Passagiere und Crew.

Der Vorfall wird als «sehr ernst». Dies bedeutet, dass der Unfall «fast aufgetreten».




Auf dem Moskauer Flughafen fast abgestürzten Airbus mit mehr als 400 Passagieren an Bord 22.09.2017

0
Сентябрь 22nd, 2017 by