Auf den Leiter von Transparency International Ukraine-Angriff mit dem Raub in Verbindung bringen

In der Nacht auf den 16. Juli auf dem Räuspern in Kiew wird ein doppelangriff mit der Ausplünderung der auf den Präsidenten des Verwaltungsrates des ukrainischen Büros des internationalen Anti-Korruptions-Organisation Transparency International Andreas Марусова. Darüber hat in einer Presse-Dienst der Organisation.

Gemäß der Nachricht, «Täter entwendeten in der Dokumentation und Archiv Organisation».

Laut Марусова, Dieb zuerst Sprach ihn mit Namen und warten auf den richtigen Moment, Stahlen eine Tasche mit einem Laptop TI Ukraine, wo das Archiv gespeichert Dokumente in den letzten Jahren die Tätigkeit der Organisation.

Im Transparency International berichtet, dass in einen Anruf zum Platz der Kommission des Verbrechens angekommen Auto mit Streifenwagen der Polizei, jedoch, wenn direkt vor Ihren Augen zu einem Angriff eines Täters auf Andreas Марусова, Sie einfach nur beobachtet, ohne zu versuchen, ihn zu schützen. Unter den morgen, der Rückkehr von der Polizeistation, Марусов unterzogen wurde, noch einen Angriff: der Täter versucht, ihm die Kamera, die fotografiert wurden die vorherigen Angreifer.

«Ich Neige dazu, betrachtet den Vorfall als grobe Druck auf die Ukrainische Büro von Transparency International im Zusammenhang mit unserem Konzept der Anti-Korruptions-Aktivitäten. Letzte Woche TI Ukraine gemeinsam mit der britischen Abteilung der Organisation hielt ein Seminar mit der Teilnahme von internationalen Experten für die Einführung der unabhängigen Anti-Korruptions-Gericht und der öffentlichen überwachung der Korruption im Verteidigungssektor. Außerdem neulich traten wir mit einer kritischen Aussage, in der die verurteilten auf Wiederherstellung einer Position des militärischen Anklägers Konstantin Kulik, der verdächtigt wird, den Nationalen Anti-Korruptions-Büro der ungesetzlichen Bereicherung. So haben wir für viele eine unbequeme Organisation», sagte Марусов.

Im Gegenzug, Geschäftsführer der TI Ukraine Yaroslav yurchishin äußerte die Vermutung, dass die Angriffe verbunden mit der Anti-Korruptions-Organisation.

«Ja, wir gehen davon aus, dass dies möglicherweise mit der Intensivierung der Anti-Korruptions-Aktivitäten unserer Organisation. In jedem Fall werden wir uns auf aktive Maßnahmen seitens der Nationalen Polizei und fordern, schnell den Fall zu untersuchen», — sagte yurchishin.

Darüber hinaus, Transparency International Ukraine, appellierte an die Nationale Polizei mit der Aufforderung so bald wie möglich beginnen eine transparente Untersuchung.




Auf den Leiter von Transparency International Ukraine-Angriff mit dem Raub in Verbindung bringen 16.07.2016

0
Июль 16th, 2016 by