Auf die Kämpfer der Oun, die an Ausschreitungen in Russischen Banken in Kiew, zogen die «Armband»

Das shevchenkovsky Landgericht der Stadt Kiew ein Maß der Selbstbeherrschung in der Form des rund um die Uhr Hausarrest mit dem tragen eines elektronischen Armbands Teilnehmer der Pogrome in Kiew, dem Eingeborenen aus Belarus Kämpfer Ehrenamtlichen des Bataillons Oun Wassili Парфенкову.

Eine solche Entscheidung am Mittwoch, 24. Februar erließ der Ermittlungsrichter Nikita Fischer, sagte der Anwalt des Häftlings Vadim Markiewicz, übertragungen «UKRINFORM».

«Das Gericht hat die Entscheidung über die Wahl eines Maßes der Selbstbeherrschung in der Form des rund um die Uhr Hausarrest mit dem tragen eines elektronischen Mittel der Kontrolle», — sagte er.

Das Büro des Anklägers für die Verhaftung Парфенкова. Die Verteidigung stellte fest, dass Оуновец bisher nicht vor Gericht gebracht wurde und hat die positive Eigenschaft aus dem Ort, wo er wohnt, sowie von der Führung der Ehrenamtlichen des Bataillons Oun. Außerdem haben vier Abgeordneten und der Kommandeur des Bataillons Nikolai Коханивский haben einen Antrag über die Bereitschaft, die Парфенкова auszuschöpfen.

Ich stamme aus Belarus Wassili Парфенков namens «Сябро» festgenommen wurde der 22. Februar für die Teilnahme an den Unruhen der Russischen Banken in Kiew am 20.

Die Polizei brachte bereits 10 Teilnehmer Pogrome Büros SCM, Alpha-Bank und der Russischen Sberbank.




Auf die Kämpfer der Oun, die an Ausschreitungen in Russischen Banken in Kiew, zogen die «Armband» 25.02.2016

0
Февраль 25th, 2016 by