Auf einem Bestechungsgeld wurde von einem stellvertretenden Rektor der UNAM, der forderte, dass die Professoren sich auf 170 Millionen Euro für die Beschäftigung

Milizsoldaten gehindert auf einem Bestechungsgeld des amtierenden Rektors der National Aviation University (NAU) , Vladimir Kharchenko, worüber der Leiter der Geheimdienste Vasily gritsak hat den Präsidenten Pjotr Poroschenko.

«Nur dass der Kopf von SBU berichtete dem Präsidenten über die Festnahme des stellvertretenden Rektors der Nationalen Luftfahrt-Universität bei der Annahme von Bestechungsgeldern in Höhe von 170 tausend Euro», — schrieb auf seiner Seite in Facebook am Freitag 26. August eine Presse-der Sekretär des Kopfs des Ukrainischen Staates Svyatoslav Tsegolko gemeldet.

«Die Operation wurde in Zusammenarbeit mit der NABU und die Anti-Korruptions-Büro des Anklägers», — hat er erzählt.

Nach Angaben der SBU, Milizsoldaten haben festgestellt, dass der Beamte durch den Vermittler Anwalt forderte 170 Millionen Euro vom Professor.

«Eine solche Summe in der Beamte lobte die Unterzeichnung des Erlasses über die Bestimmung des Gelehrten auf eine Stelle an der Universität», — sagte in der Presse-Zentrum der Geheimdienste.

Polizeibeamte festgenommen, W. I. A. des Rektors und des Anwalts in den Büros nach Empfangs des Teils eines bestechungsgeldes in Höhe von 100 Millionen Euro.

Offene Strafverfahren nach TL 3 El 368 des Strafgesetzbuches der Ukraine. Gehen Sie dringend schnell-recherchierende Handlungen ausgeführt.




Auf einem Bestechungsgeld wurde von einem stellvertretenden Rektor der UNAM, der forderte, dass die Professoren sich auf 170 Millionen Euro für die Beschäftigung 26.08.2016

0
Август 26th, 2016 by