Auf hmelnitchin erhängt Freiwilligen Витишина

In Chmelnyzkyj Gebiet im Dorf Карповцы 21. August fand die Leiche des Gehenkten Freiwilligen Wladimir Витишина (Rufzeichen «Dobrynja»). Darüber berichten in einer Presse-Dienst gu NP Gebiet von hmelnitsky.

«Der Körper der 27-jährigen Mannes, der Selbstmord beging, sich selbst gehängt auf dem Baum, fanden im Hof seines Haushalts», — bemerken Milizsoldaten.

Zeichen des gewaltsamen Todes fanden die Polizisten nicht. Auch berichtet, dass er hinterließ einen Abschiedsbrief.

Auf der Seite Витишина in Facebook-Freunde deuten auf gewaltsamen Tod.

«Wladimir hat nicht versucht, Alkohol und Drogen, Vegetarier großem Herz. Heute bestellte er ein Restaurant und bereitete die Geschenke für den ersten Geburtstag des Sohnes», — schreibt auf seiner Seite Ilya Lysenko.

Freunde weisen auch darauf hin, dass in Chmelnyzkyj, Vladimir Витишин in den Bau eines Zentrums für Rehabilitation von Kindern Zerebralparese.

Vladimir Витишин arbeitete in einem Team der medizinischen Freiwilligen Emergency Medical Service «hottabych», im Epizentrum der Kämpfe im Osten, Export vom Flughafen von Donetsk verwundet.




Auf hmelnitchin erhängt Freiwilligen Витишина 23.08.2016

0
Август 23rd, 2016 by