Aus dem Tresor der Bank in Moskau entführt $5 Millionen US – Medien

Unbekannte entwendeten aus dem Tresor der Bank «Europäische Norm» auf der Straße Soljanka in Moskau 295 Millionen Russischen Rubel (etwa $5 Millionen), sagte RBC Quellen in Strafverfolgungsagenturen von Russland.

Informationen über den Diebstahl im Büro der Bank 23. Februar ging bei der Polizei am nächsten Tag. Über die Entführung erzählt, der stellvertretende Vorsitzende der Bank «Europäische Norm».

In den Worten eines der Gesprächspartner der Agentur, «das Geld von der Bank erworben wurden, in «Глобэксбанке» für 295 Millionen Rubel, den Verlust entdeckt nach der Entdeckung der Bank jeglichen Schaden der Speicher wurde nicht erkannt».

War ein Strafverfahren nach Artikel 159 des Strafgesetzbuches der Russischen Föderation (Betrug).




Aus dem Tresor der Bank in Moskau entführt $5 Millionen US – Medien 27.11.2017

0
Ноябрь 27th, 2017 by