Aus den besetzten Gebieten der Donbass wieder noch 23 verurteilten

Von Errichtungen der Ausführung von Strafen, die sich auf die Kontrolle zu bezahlen ukrainischen Behörden Gebieten des Gebiets von Donetsk, kehrte noch 23 verurteilten.

Darüber meldet die offizielle Webseite des Justizministeriums.

«Das Ministerium der Justiz gemeinsam mit dem Büro des Vertreters der Verkhovna Radas auf Menschenrechten hat der Errichtungen der Ausführung von Strafen, die sich auf die Kontrolle zu bezahlen ukrainischen Behörden Gebieten des Gebiets von Donetsk, 23 verurteilt. Darunter 1 Frau und 11 Personen, die verurteilt, die Strafe in der Form der lebenslänglichen Haft», heißt es in der Mitteilung.

Insgesamt ist die Gesamtzahl der Gefangenen, die bereits gelungen ist, wieder auf kontrollierte Territorium, stieg bis 131 des Menschen.

Jetzt alle zurückgebrachten Gefangenen verschoben in Mariupol uha. Fünf der verurteilten reichten die Aussagen über die Richtung, die Sie in Einrichtungen des Gebiets von Donetsk, der Rest wird abtransportiert in absehbarer Zeit in der Strafvollzugsanstalt anderen Regionen der Ukraine.

Über die überstellung verurteilter Büro des Bürgerbeauftragten berichtete am 19.

Darüber hinaus ist es erwähnenswert, dass derzeit die Russischen Besatzer und Ihre Söldner blockiert den Prozess der Austausch von Geiseln.

Ab 25. Oktober in der SBU erwartet die Befreiung aus der Gefangenschaft 47 Geiseln.




Aus den besetzten Gebieten der Donbass wieder noch 23 verurteilten 31.10.2016

0
Октябрь 31st, 2016 by