Aus «Inter» gefeuert skandalöse Chef-Editor

Nach dem Skandal in der Live-Sendung des Kanals «Inter» Creative producer Maria Stolârovu abgewiesen von «Details der Woche». Dies wird in der Reihenfolge, veröffentlicht auf der Website «Details».

Stolârovu gefeuert wurde «im gegenseitigen Einvernehmen».

Wie wird in dem Material, Stolârovu gefeuert nicht wegen der Beleidigung der Himmlischen Hunderte, und für die «obszöne Sprache, die während der Sendung am Sonntag, 21. Februar».

Selbst Produzent in der Begründung behauptet, dass Sie das schimpfen nicht betraf einschalten vom Platz, und die Mannschaft war im Studio. Wenn dieser entschieden hat, seine Seite in Facebook, wo schon seit langem verbreiten ein Foto, auf dem Zimmermann eroberte in der Gesellschaft von Vertretern von ungesetzlichen bewaffneten Gruppen «DNR», nennt die «freundlichen Bataillon» und «lieben Jungs».

Wir werden erinnern, Zimmermann im Mittelpunkt des Skandals, nachdem fluchte beim einschalten vom Platz, bei denen es sich um die Ehrung der Helden der Himmlischen Hunderte. Danach Nationalrat fernsehenrts und SBU hat erklärt, dass die überprüfung der Anträge werden Столяровой, die außerdem, hat in sozialen Netzwerken eine Reihe von offensiven Aussagen.




Aus «Inter» gefeuert skandalöse Chef-Editor 24.02.2016

0
Февраль 24th, 2016 by