Aus Mitteln der Lemberger Galerie der Künste verschwunden 621 Exponat

In den Fonds Lviv National Gallery of Art fehlen, 621 Museumsstück, der muss sich dort nach den Unterlagen. Über diese «Radio Freiheit», sagte der Direktor des Museums Taras Wozniak.

Knappheit fanden während der Inventur Museumskomplex, die sich in der Galerie.

Es geht um Skulpturen, Antike Möbel, Münzen, Gemälde und andere Gegenstände des XVI–XX Jahrhunderte.

Die meisten Exponate nicht gezählt in z.B. weitere Olessker Schlosses.

Über Engpässe informiert der Strafverfolgungsbehörden.

Wozniak sagte in Facebook, dass das Inventar fand mit der Komplexität.

«Trotz der beispiellosen Widerstand derer, die nicht interessiert sind, und die ständigen Kampagnen der Diskreditierung der neuen Führung, 17 unabhängige Kommissionen noch beendeten die überprüfung der Verfügbarkeit der Museumsstücke. Mit diesem Punkt können Sie sich orientieren, welche eigentlich den Zustand mit der Erhaltung des nationalen Erbes der Ukraine. Wir haben es geschafft!» – er hat geschrieben.

https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=1972416899683632&id=100007460236947



Aus Mitteln der Lemberger Galerie der Künste verschwunden 621 Exponat 22.10.2017

0
Октябрь 22nd, 2017 by