Außenministerium: auf die Ukrainer in Russland zunehmend Anklage fabriziert, in den Drogenhandel

Das Ministerium für auswärtige Angelegenheiten konstatiert Anstieg der Zahl der grundlos Festgenommenen und Verhafteten Ukrainer in Russland nach den falschen Anschuldigungen im Vertrieb von rauschgiftsubstanzen. Es wird darüber in der Nachricht der Abteilung des konsularischen Dienstes des Außenministeriums auf der Seite im sozialen Netz Facebook.

Gemäß der Nachricht, am 9. August in der Abteilung des konsularischen Dienstes fand eine interministerielle Sitzung mit Vertretern der beteiligten Ministerien und Abteilungen der Ukraine, Menschenrechtsaktivisten und Vertreter der internationalen Organisation für Migration, und auch die Mütter in Russland Bürger der Ukraine, die für strafrechtliche Verantwortlichkeit untersucht werden falschen Anschuldigungen im Vertrieb von rauschgiftsubstanzen.

«Von den Teilnehmern festgestellt, dass heute die Situation um die Festnahme auf dem Territorium der Russischen Föderation Bürger der Ukraine erworben hat, die Besondere Verschärfung. Eine extrem negative Tendenz zum Wachstum der Zahl der grundlos Festgenommenen und Verhafteten Ukrainer, die Geiseln der trügerischen und betrügerischen Handlungen der einzelnen zwischengeschalteten Strukturen, die als auf dem Territorium der Ukraine als auch in Russland», lautet die Nachricht.

Die Ergebnisse der Analyse der verfügbaren Materialien und Informationen wurde vereinbart, über die Stärkung der Interaktion und Intensivierung der Informations-und Advocacy präventiven Charakter mit dem Ziel der Verhinderung in der Zukunft von Fällen der ungesetzlichen Festnahmen und Verhaftungen von Bürgern der Ukraine in Russland wegen angeblicher Drogenhandel.

Zuvor Außenministerium darauf hingewiesen, dass die Russischen Strafverfolgungsbehörden ist unmenschlich gehören zu den Verhafteten Ukrainern und diese anzuwenden «unzulässigen Methoden der körperlichen und psychologischen Auswirkungen, einschließlich Folter».




Außenministerium: auf die Ukrainer in Russland zunehmend Anklage fabriziert, in den Drogenhandel 10.08.2016

0
Август 10th, 2016 by