Biometrische Pässe haben fast 2,5 Millionen Ukrainer – SBS

Seit mehr als fünf Monaten, beginnend mit dem 11. Juni 2017, die Situation auf der Grenze der Ukraine mit den Ländern der EU nach wie vor kontrolliert, und Konflikte oder ungewöhnliche Vorfälle im Zusammenhang mit dem visafreien Reiseverkehr, nicht entstanden. Dies teilte der Leiter der Abteilung von Kommunikationen mit Massenmedien des staatsgrenzdienstes Andrey Demchenko, schreibt die offizielle Webseite der Agentur.

Demchenko hat bemerkt, dass während der Einführung des visafreien Regimes Grenzsoldaten haben die Grenzüberschreitung mehr als 10 Millionen Bürger der Ukraine, von denen biometrischen Pässen nutzten fast 2,5 Mio.

«314 tausend Bürger von dieser Zahl von Reisen über die Grenze mit den Ländern der EU ohne Visa-Etiketten», betonte er.

Der Vertreter der staatsgrenzdienst hat berichtet, dass in den ersten Wochen безвиза verzeichnete starke Anstieg der Intensität der Bewegung von Menschen, die Ausfuhren gemäß Biometric Pässen. Der höchste Wert belief sich auf mehr als 6 tausend Menschen pro Tag.

«Dynamik in der Zukunft überspringen stabilisiert, und heute eine Durchschnittliche tägliche Zahl von etwa 1 tausend Menschen», fasste Demchenko.

11. Juni 2017 in Kraft getretene Visafreiheit zwischen der Ukraine und der europäischen Union. Für freie Reisen ins Ausland benötigen Sie einen biometrischen Pass. Deren Ausgabe in der Ukraine begann am 1.Januar 2015.




Biometrische Pässe haben fast 2,5 Millionen Ukrainer – SBS 30.11.2017

0
Ноябрь 30th, 2017 by