Blogger filimonenko eröffnete in Kiew «Denkmal» zu Ehren des israelischen Pass Rabinovich

In Kiew Blogger Vsevolod filimonenko zusammen mit Aktivisten entdeckt «Denkmal» israelischen Pass des Abgeordneten der Leute, dem Führer der Partei «Für zhittya» Vadim Rabinovich. Über die Aktion schrieb er in Facebook und veröffentlichte ein Video der Veranstaltung.

«Heute kam der Tag, auf den wir alle gewartet haben! Wir gingen rund um das Lenin-Denkmal, um Schewtschenko und sagten, dass an Ihrer Stelle sollte der Untersatz Vadim Рабиновичу. Vadim Rabinovich es verdient. Es gibt wenig Menschen auf dem Planeten, denen zu Lebzeiten ein Denkmal gesetzt – es Schwarzenegger, Stallone und Vadim Rabinovich wird jetzt unter diesen Menschen, denen der verewigte dankbare Volk», sagte filimonenko auf der Kundgebung.

Der Blogger hat beigetragen, dass in Israel eine zentrale Fläche von Jerusalem nannte die Namen von David, so wie benannt Rabinowitsch in den Dokumenten bei der Registrierung die israelische Staatsbürgerschaft.

https://www.facebook.com/vsevolod.filimonenko/videos/1504674326234532/



Blogger filimonenko eröffnete in Kiew «Denkmal» zu Ehren des israelischen Pass Rabinovich 30.11.2017

0
Ноябрь 30th, 2017 by