CNN zeigte Luftangriff der internationalen Koalition nach den Russischen Söldnern in Syrien. Video

US-Behörden berichteten, dass die Kräfte der internationalen Koalition am 7. Februar zerstörte etwa 100 Kämpfer der Armee der Verbündeten von Assad, die bis dahin angeblich angegriffen das Hauptquartier der Oppositionellen Syrischen demokratischen Kräfte und Planten eine groß angelegte Offensive auf dem Territorium, wo es ölvorkommen.

Quellen im Pentagon CBS informiert, dass in einem Luftangriff getötet wurden, die Russischen Söldner. Die Forschungsgruppe Conflict Intelligence Team erklärt, dass es über die Kämpfer PMCS «Wagner», das wirkt sich auf die Lagerstätten im Tal des Euphrat.

US-Verteidigungsminister James Мэттис sagte, dass die russische Armee die Gruppierung behauptet, als ob der Bürger der Russischen Föderation nicht an der Stelle der Kollision. Bei diesem, laut The Washington Post, nach dem Luftangriff der russische Hauptquartier bat um Ruhe-Modus, um seine Toten und Verletzten.

Bloomberg ergab, dass starben mehr als 200 Soldaten-Angestellte zusammen, die Mehrheit aus denen waren die Bürger der Russischen Föderation. Viele von Ihnen kämpften auch gegen die Streitkräfte der Ukraine auf der Donbass.




CNN zeigte Luftangriff der internationalen Koalition nach den Russischen Söldnern in Syrien. Video 14.02.2018

0
Февраль 14th, 2018 by