Dänemark verabschiedete ein Gesetz, so konnen Sie verhindern den Durchgang von der «Nord Stream — 2» auf den Wassern

Heute Dänemarks Parlament verabschiedete ein Gesetz, Wonach kann verhindern, dass den Durchgang von der Russischen Pipeline «Nord Stream – 2» durch Ihre Hoheitsgewässer. Darüber berichtet die Dänische Ausgabe Berlingske Tidende.

Das Verbot der Gasleitungen kann nun аргументироваться überlegungen außen-und Sicherheitspolitik.

Vor dieser Gesetzgebung Dänemarks war so, dass Fragen der außen-und Sicherheitspolitik waren nicht starker Grund für das Verbot.

Die Ausgabe bemerkt, dass das angenommene Gesetz «ist eher eine außenpolitische Signal, als ein echtes Hindernis» für die «Nord Stream – 2», so wie auf einer linearen Route der Pipeline aus der Russischen Föderation sind nur die Umgebung der dänischen Insel Bornholm.

Das Projekt «Nord Stream – 2», angeführt vom ehemaligen Bundeskanzler Gerhard Schröder, sieht den Bau von zwei Garnen Pipeline aggregierten Kapazität von 55 Mrd. M3 Gas pro Jahr von Russland nach Deutschland durch die Ostsee. Die bestehende Gasleitung «Nord Stream» besteht aus zwei Leitungen, eine 1.224 Kilometer lange mit Durchlassfähigkeit von 27,5 Milliarden M3 jeder, «der Gazprom» begonnen, die Lieferungen über diese Pipeline im Jahr 2012.

Im Dezember 2015 der Präsident des europäischen rates Donald Tusk sagte, dass das Projekt der zweiten Stufe der Pipeline «Nord Stream» entspricht nicht den energetischen Regeln der EU (Dritten Energie-Paket) und untergräbt die Rolle der Ukraine als gastransitland.

Im März 2016 acht EU-Ländern (Ungarn, Lettland, Polen, Rumänien, Slowakei, Tschechische Republik, Estland und Litauen) unterzeichneten den Appell an die Europäische Kommission mit einem Protest gegen das Projekt der Pipeline. Zur gleichen Zeit seine Konstruktion unterstützen Deutschland, Frankreich, österreich und den Niederlanden, schreibt die «Deutsche Welle».

Der Chef der europäischen Kommission Jean-Claude Juncker sagte, dass in der EU keine Einstimmigkeit bezüglich der Verhandlungen mit Russland nach der «Nord Stream – 2».




Dänemark verabschiedete ein Gesetz, so konnen Sie verhindern den Durchgang von der «Nord Stream — 2» auf den Wassern 01.12.2017

0
Декабрь 1st, 2017 by