Das Gericht hinsichtlich des Kernes nicht wieder fand

In Poltawa heute, 29. August, fand die ordentliche Sitzung Kiews Regionalgericht im Fall des Bürgermeisters von Kharkov Gennady Kernes.

Kernes nicht vor Gericht erschien, und seine Anwälte erklärten, dass Ihr Mandant befindet sich in Israel, wo er operiert werden müssen. Datum für die nächste Sitzung hat das Gericht noch nicht ernannt.

Auf Vorherige gerichtliche Sitzung, die stattfinden sollte am 18 Juli, Kernes auch nicht erschienen Gesundheitszustand: der Bürgermeister von Charkow, dann ging er ins Ausland auf eine geplante Operation.

Hilfe

Der Bürgermeister von Kharkov Gennady Kernes und seine beiden Wachen ( Vitali fallenund Eugene Смицкий) stehen im Verdacht, in die Entführung und schlagen von Teilnehmern von Euromaidan 25. Januar 2014.

2. März 2015 Kernes wurde berichtet über den Verdacht der Begehung von Straftaten nach TL 2, 3. 27, TL 2 El 146 (ungesetzliche Haft oder Kidnapping), H. 2, 3. 27, H. 2, Artikel 127 (Folter), H. 2, 3. 27, H. 1. 129 (Drohung von Mord) des Strafgesetzbuches der Ukraine.

2. April 2015 das Höchste Spezialgericht der Ukraine hat die Entscheidung übertragen Rücksicht von Strafverfahren bezüglich des Kernes von der Dzerzhinsky Amtsgericht in Kiew Regionalgericht von Kharkov und Poltava.

28. April 2014 beging ein unbekannter ein Attentat auf Kernes, Verletzte seine Schusswaffe in den Rücken beim joggen. Derzeit bewegt er sich im Rollstuhl.




Das Gericht hinsichtlich des Kernes nicht wieder fand 29.08.2016

0
Август 29th, 2016 by