Das Gericht hob die Verhaftung von Konten mit einer Firmen Zlochevsky

Das Berufungsgericht von Kiew nahm die Verhaftung von Konten eines der Unternehmen gasamstalt-Holding Burisma Ex-Minister der ökologie und Bodenschätze Nikolay Zlochevsky.

Beschluß vom 25. Juli bis zum Unternehmen «Pari» veröffentlicht im Vereinigten Register von urteilen.

«Eine Berufung der Vertreter der Gesellschaft mit beschränkter Haftung «Pari» — Anwalt Belov A. G. — erfüllen. Die Entschlossenheit des recherchierenden Richters des Landgerichts von Pechersky Kiews vom 01. Juli 2016 — rückgängig zu machen. In der Befriedigung der bitte des Kopfs der Abteilung auf der Untersuchung von Strafverfahren im Bereich der Wirtschaft-Abteilung für die Untersuchung besonders wichtiger Angelegenheiten im Bereich der Wirtschaft des anklägergeneralbüros der Ukraine Sousse D. M., vereinbarten Ankläger der Abteilung des anklägergeneralbüros der Ukraine Вакаровым D. V., über die Pfändungen, zu verweigern. Die Entscheidung des appellationsgerichts. Kiew kann nicht angefochten werden», heißt es im Urteil.

Der Ausschuss von Richtern in der Leitung von Ivan Fischer kam zu dem Schluss, dass das Pechersky Gericht hat die Verhaftung auf Liquide Mittel und Wertpapiere GmbH «Wetten» ohne genügende Beweise dafür, dass dieses Geld sind das Thema der Kriminalität, Sie könnten gewonnen werden durch illegale und dass Sie der Gegenstand der speziellen Beschlagnahme.

Wir werden erinnern, am 1. Juli unter Arrest Rechnung die GmbH «Energo-Company» Esco-Nord» GmbH, «Pari», die GmbH «das Erste Ukrainische газонефтяная Unternehmen». Früher im staatlichen Register der gerichtlichen Entscheidungen auch öffentlich gemacht wurden, drei Definitionen des Gerichtes von Pechersky vom 1. Juli zur Beschlagnahme von 20 Brunnen «Esco-Nord», 12 Brunnen «Ersten ukrainischen öl-und Gas-Unternehmen» und 14 Bohrlöcher des Unternehmens «Pari».

Nikolay zlochevsky, bekleidete das Amt des Ministers für ökologie vom 2. Juli 2010 bis 20. April 2012 in der Regierung von Mykola Azarov. Anfang 2015 Ex-Minister ziehen die gewollte Liste auf dem Verdacht in der ungesetzlichen Bereicherung.

Unternehmen des Konzerns Burisma Holdings Ltd im Jahr 2015 haben rund 1,2 Milliarden Kubikmeter Erdgas.




Das Gericht hob die Verhaftung von Konten mit einer Firmen Zlochevsky 03.08.2016

0
Август 3rd, 2016 by