Das Gericht über die Kernes verschoben wegen «Verschlechterung seines Gesundheitszustandes»

In Poltawa geplant für heute, 29. Februar, der Prozess gegen Bürgermeister von Kharkov Gennady Kernes verschoben, wegen der Verschlechterung seines Gesundheitszustandes.
Darüber hat im Büro des Kiewer Landgerichts von Poltawa.

Ihren Angaben zufolge, am Freitag kam ein Brief von Kernes mit der Information, dass er aus gesundheitlichen Gründen nicht in der Lage, bei der Verhandlung anwesend sein. Der nächste Termin der Sitzung noch Zustimmen.

Wir werden bemerken, am Freitag, dem 26. Februar in Charkow, tötete die beste Freundin Kernes.

Wir werden erinnern, Kernes und seine beiden Wachen ( Vitali fallenund Eugene Смицкий) stehen im Verdacht, in die Entführung und schlagen von Teilnehmern von Euromaidan im März 2014.

Am 2. März Kernes mitgeteilt wurde über den Verdacht der Begehung von Straftaten nach Teil 2, 3. 27, TL 2 El 146 (ungesetzliche Haft oder Kidnapping), H. 2, 3. 27, H. 2, Artikel 127 (Folter), H. 2, 3. 27, H. 1. 129 (Drohung von Mord) des Strafgesetzbuches der Ukraine.

Am 2. April das Höchste Spezialgericht der Ukraine hat die Entscheidung übertragen Rücksicht von Strafverfahren bezüglich des Kernes von der Dzerzhinsky Amtsgericht in Kiew Regionalgericht von Kharkov und Poltava.




Das Gericht über die Kernes verschoben wegen «Verschlechterung seines Gesundheitszustandes» 29.02.2016

0
Февраль 29th, 2016 by