Das Militär und die Angehörigen der Toten haben in Kiew ein «Marsch der unbesiegten»

Am Tag der Unabhängigkeit auf Khreschatyk in Kiew hat ein «Marsch unbesiegten», in dem nahmen Kämpfer von Freiwilligen Bataillonen, die Angehörigen der Toten während der Kampfhandlungen auf der Donbass und die Mitglieder von Familien von Helden des Himmlischen Hunderts, übertragungen «Interfax-die Ukraine».

Ein Konvoi von mehreren tausend Mann ging auf der Straße Khreschatyk von Bessarabien in Richtung Platz der Unabhängigkeit und dem Mikhaylovskaya Square.

Die Demonstranten hielten die staatlichen Fahnen der Ukraine, Fahnen der nationalistischen und patriotischen Organisationen und Vereinigungen, skandierten «Ruhm in die Ukraine! Zum heldenruhm!».

Unter den Teilnehmern des Umzugs viele Leute in einer militärischen Uniform, viele von Ihnen sind mit Spuren von Wunden.

Am Umzug nahmen auch die Angehörigen der Opfer auf der Donbass, die trugen Bilder der Toten Angehörigen.




Das Militär und die Angehörigen der Toten haben in Kiew ein «Marsch der unbesiegten» 24.08.2016

0
Август 24th, 2016 by