Das Parlament Israels prüft die Anerkennung von Holodomor durch den Rassenmord von Ukrainern

Das Präsidium der Knesset billigte die Betrachtung der resolution über die Anerkennung des Holodomor Tat des rassenmords der ukrainischen Leute.

Darüber berichtet die israelische Konsulat in der Ukraine, übertragungen «Ukrainische Wahrheit».

«Heute das Präsidium der Knesset an der Spitze mit Sprecher Julius Йоэлем Эдельштейном genehmigt die Betrachtung der resolution über die Anerkennung des Holodomor Tat des rassenmords der ukrainischen Leute. Diskutieren das Problem der Abgeordneten werden auf der aktuellen plenarwoche. Rückte das Thema der Vize-Sprecher der Knesset, der Abgeordnete von der Partei «Likud» Nava Beaucaire«, heißt es in der Mitteilung.

Initiiert die Entwicklung der resolution Honorarkonsul Israels in der Westlichen Region der Ukraine Oleg vishnyakov.

«Die Tatsache, dass die israelischen Parlamentarier erkennen die Notwendigkeit der Annahme dieser resolution, macht unsere Völker näher. Israel – die einzige Nation, der, wie niemand versteht die Tragödie der Ukrainer, der vorsätzliche Völkermord, der initiiert wurde von der stalinistischen Regime», sagte er.

Israel konnte 25 Land, erkennt den Holodomor als Rassenmord der ukrainischen Leute.

Hilfe

Holodomor 1932-1933 — Massiv, vorsätzlich organisierte die Sowjetmacht Hunger, der dazu geführt hat, millionenfach menschliche Opfer in ländlichen Gebieten auf dem Territorium der Ukrainischen SSR (Boden der heutigen Ukraine, mit Ausnahme der gegenwärtigen sieben westlichen Gebiete, der Krim und Süd-Bessarabien, die dann nicht Teil der UdSSR) sowie Kuban, die überwiegende Mehrheit der Bevölkerung bildeten die Ukrainer.

Hungersnot in Folge der geplanten Einziehung der Ernte von Getreide und allen anderen Lebensmitteln bei den Bauern den Vertretern der Sowjetmacht, was führte zum Mord an den Bauern Hunger im PPM-Maßstab Maßstab, wobei die sowjetische Regierung hatte erhebliche Vorräte an Getreide in den Reserven und verwirklichte seine Exporte ins Ausland.

Die Gründe für diese massenhaften Verbrechen nie in der UdSSR wurden nicht untersucht, und keiner von den Machthabern, an dem Verbrechen beteiligt, nicht bestraft wurde. Seit Jahrzehnten massenhafte Tötung von Menschen künstlich Hunger nicht nur absichtlich unterdrückt die Sowjetmacht — über ihn generell verboten irgendwo zu erwähnen.

Im Jahr 2003 wurde das Ukrainische Parlament nannte, und im Jahr 2006 — offiziell anerkannt Holodomor als Rassenmord der ukrainischen Leute. 24 Länder offiziell anerkannt Holodomor als Rassenmord der ukrainischen Leute.

13. Januar 2010 die Berufungsinstanz Kiews hat bolschewistischen Führer des totalitären Regimes schuldig am Völkermord in der Ukraine in den Jahren 1932-33.

Kriminellen Fall gebracht und untersucht SBU nach der Durchführung des Holodomor-Genozids in der Ukraine in 1932-1933.

Die Entscheidung des Gerichts bestätigt die Schlussfolgerungen der Ermittler des Sicherheitsdienstes der Ukraine über die Organisation der Durchführung in den Jahren 1932-1933 auf dem Territorium der UdSSR Führung der bolschewistischen totalitären Regimes – der Generalsekretär des Zentralkomitees der Allunions-kommunistischen Partei der Bolschewiki (KPdSU(B)) Josef Stalin (Dschugaschwili), Mitglied des ck der VKP(B), dem Vorsitzenden des rates der Volkskommissare der UdSSR Wjatscheslaw Molotow (Скрябиным), Sekretäre des ck der VKP(B) Lazarus Кагановичем und Pavel Postyšev, Mitglied des ZK der VKP(B), der Generalsekretär des ZK der kommunistischen Partei der Bolschewiki der Ukraine (VKP(B)U) Stanislaw Косиором, Mitglied des ZK der VKP(B), dem Vorsitzenden des rates der Volkskommissare der UdSSR Власом Чубарем und Mitglied des ZK der VKP(B), der zweite Sekretär des ck VKP(B) Mendel Хатаевичем , den Völkermord an der ukrainischen nationalen Gruppen, das heißt die künstliche Schaffung von Lebensbedingungen fur Ihre teilweise physische Zerstörung.

Nach dem Abschluss der gerichtlichen wissenschaftlich-demographische Untersuchung, die im Zuge der Voruntersuchung Institut für Demographie und soziale Studien. M. W. Птухи der Nationalen Akademie der Wissenschaften der Ukraine, infolge des begangenen Völkermord in der Ukraine starben 3 Millionen 941 tausend Menschen.

Das Gericht stellte fest, dass Stalin (Dschugaschwili), Molotow (Skrjabin), Kaganovich, postyshev, Kosior, Чубарь und Хатаевич Völkermord ein Verbrechen begangen haben, gemäß der P. 1 Kunst 442 des Strafgesetzbuches der Ukraine (Völkermord), und Schloss die Strafverfahren im Zusammenhang mit Ihrem Tod.

Im November 2015 Präsident der Ukraine , Pjotr Poroschenko, unterzeichnete ein Dekret «Über die Veranstaltungen im Zusammenhang mit dem Tag des Gedächtnisses von opfern von golodomor», die darauf abzielt, zum Gedenken an die Opfer von Speicher des rassenmords der ukrainischen Leute – von Holodomor 1932-1933 in der Ukraine, vollkommenen totalitären repressiven stalinistischen Regime, sondern auch der Hungersnot 1921-1922 und von 1946 bis 1947 in der Ukraine.




Das Parlament Israels prüft die Anerkennung von Holodomor durch den Rassenmord von Ukrainern 14.11.2016

0
Ноябрь 14th, 2016 by