Das russische Militär erklärte, dass die westlichen Länder bombardiert Rakka, wie Dresden während des Zweiten Weltkriegs

Im Verteidigungsministerium Russlands glauben, dass die US-Luftwaffe und der internationalen Koalition Ihren Schlägen brachte die von Kämpfern gegriffene LIH Stadt Rakka in Syrien bis zum Zustand der deutschen Dresdens im Jahr 1945, nach dem Zweiten Weltkrieg. Darüber erklärte der Vertreter des Ministeriums für Igor konashenkov, übergibt TASS.

Laut dem Russischen Militär, Raqqa völlig zerstört, und die Länder des Westens wollen das Geld investieren in den Wiederaufbau der Stadt, um «die Spuren der barbarischen Bombardierung».

Ein Sprecher des Verteidigungsministeriums der Russischen Föderation fügte hinzu, dass in den Ruinen von Raqqa zusammen mit den militanten LIH angeblich starben Tausende von Zivilisten. Und betonte, dass früher weigerten sich die Länder des Westens zu schicken humanitäre Hilfe in Syrien.

Arabische Medien berichteten über die Befreiung der Raqqa am 14. Es hieß, dass die ISIL-Kämpfer haben sich ergeben bewaffneten Truppen der Koalition der «Demokratischen Kräfte Syriens».

Am 8. Oktober wurde berichtet, dass «die Demokratischen Kräfte in Syrien» mit Unterstützung der US Air Force und Anti-Terror-Koalition bereiten sich auf die Endphase der Annäherung an Rakka.

Die Terroristen hielten Rakka im Jahr 2013. Im April 2017 Führer LIH verlegten Ihre «Hauptstadt» Raqqa in anderen syrischen Stadt Deir-eZ-Zor.

Im Juni 2017 Allianz «die Demokratischen Kräfte in Syrien», wo sind die Streitkräfte der syrischen Kurden und der Arabische Gruppierungen, begann der Sturm der Stadt.

Im Juli mit der Unterstützung der internationalen Anti-Terror-Koalition unter Führung der USA befreit wurde die alte Raqqa.




Das russische Militär erklärte, dass die westlichen Länder bombardiert Rakka, wie Dresden während des Zweiten Weltkriegs 22.10.2017

0
Октябрь 22nd, 2017 by