Деканоидзе: ich hatte eine andere Staatsbürgerschaft neben der ukrainischen

Der Ex-Chef der Nationalen Polizei der Ukraine, der ehemalige Minister für Bildung Georgien Хатия Деканоидзе hatte keine doppelten Staatsbürgerschaft zur Zeit der Arbeit in der Ukraine. Darüber selbst Деканоидзе sagte in der Authoring-Programm von Dmitry Gordon auf dem Kanal «112 Ukraine».

«Ich bin sehr engagiert Stimme in der georgischen Politik, nachdem der Georgische Präsident gab mir die Staatsbürgerschaft. Es gab sehr viele Spekulationen, was wir hatten die doppelte Staatsbürgerschaft. Ich hatte eine andere Staatsangehörigkeit, außer der ukrainischen», – sagte Деканоидзе.

Ihren Worten nach, ein paar Monate nach der Entlassung von einem posten des Leiters der Nationalen Polizei der Ukraine erhielt Sie die Georgische Staatsbürgerschaft zum zweiten mal.

«Ich bin in Georgien geboren, also nach dem Gesetz ist es möglich. Ich habe einen großen Wunsch, eine aktive Rolle in der georgischen Politik. Ich denke, jetzt ist es sehr wichtig, nicht nur, um zu verhindern, dass ein Rollback, aber nicht verhindern, dass die Rückkehr in die russische Umlaufbahn. Es ist sehr wichtig für mich, es ist eine Frage der Ehre», fügte Sie hinzu.

Die Entscheidung über die Gewährung Деканоидзе Staatsbürgerschaft unterzeichnet Präsident George Margvelashvili 12. April 2017.

Georgische Politiker, Ex-Minister für Bildung Georgien, der Leiter der Police Academy Хатия Деканоидзе bereits an der Spitze der Nationalen Polizei der Ukraine im November 2015. Es wurde Berater des Vorsitzenden des Ministers von inneren Angelegenheiten Arsen avakov. Im Jahr 2015 erhielt Sie die Ukrainische Staatsbürgerschaft.

14. Februar 2016 Деканоидзе hat die Entscheidung Weg von einem posten des Leiters der Nationalen Polizei.




Деканоидзе: ich hatte eine andere Staatsbürgerschaft neben der ukrainischen 29.07.2017

0
Июль 29th, 2017 by