Der Abgeordnete der Leute von BPP Winnick: ob Poroshenko Versaut sein Image Wegnahme der Staatsangehörigkeit Saakaschwili? In keinem Fall

Indem der Führer der Partei «Ruch нових Kräfte», Ex-Präsident von Georgia Mikheil Saakashvili hat die Ukrainische Staatsbürgerschaft, der Präsident der Ukraine, Pjotr Poroschenko einen Fehler gemacht. Solche Meinung zur Ausgabe «GORDON», äußerte der Abgeordnete der Leute von BPP Ivan Vinnik, kommentierte die Verordnung des Staatsoberhauptes über den Verlust der Staatsbürgerschaft Saakaschwili.

«Über ein halbes Jahr, nachdem Saakaschwili die Ukrainische Staatsbürgerschaft erhalten hat, ich sagte, dass es ein Fehler, die früher oder später korrigiert werden. Ich kam zu ihm nach Odessa, als er Gouverneur war. Wir trafen uns auf dem Lande, wo er lebte. Meinerseits folgten Angebote zur Zusammenarbeit am Niveau der Verkhovna Radas. Das heißt, irgendwelche änderungen in der Gesetzgebung, um die Durchführung bestimmter Reformen zumindest im Gebiet von Odessa. Aber, leider, außer Populismus und Demagogie habe ich nichts gesehen. In Zukunft wird es bestätigt allen öffentlichen Auftritten von Saakaschwili», sagte Winnick.

Er ist der Auffassung, dass die Anklagen, die gegen Saakaschwili in Georgien, begründet und nicht im Zusammenhang mit der politischen Strafverfolgung des Ex-Präsidenten des Landes.

«Ruf Saakaschwili basiert auf der Tatsache, dass er reformiert Georgien, so dass es einer freien und demokratischen Land. Aber so hat er erklärt, dass erfährt dort eine politische Verfolgung. Das heißt, er ist entweder nicht geschaffen ein freies Land, oder gegen ihn gibt es keine politische Verfolgung. Saakaschwili muss sich entscheiden – er ist klug oder schön. Nach meinen inneren überzeugungen, die Vorwürfe, die erhoben von Saakaschwili in Georgien, sind gut begründet und haben keine politische Implikation. Aber das ist nur meine subjektive Meinung. Alles andere möchte darauf hinweisen, dass die Partei Saakaschwilis bei den letzten Parlamentswahlen in Georgien erlitt eine vernichtende Niederlage», betonte der Abgeordnete.

Ihm zufolge negative Folgen für das Image Poroschenko die Verordnung über den Verlust der Staatsbürgerschaft Saakaschwili nicht zu haben.

«Wenn man zynisch, Saakaschwili war der Vorteil Poroschenko. Er setzte die Arbeit für die Oppositionelle популистском wahlfeld. Es gibt auch jetzt Radikale Partei «Batk_vshchina» und teilweise «Freiheit». Poroschenko war unrentabel beseitigen Saakaschwili mit diesem Feld, da jetzt verstärkt die Positionen der anderen Spieler. Und im Allgemeinen Ranking und die von ihm geleitete politische Kraft befindet sich innerhalb der statistischen Fehler. Daher der politischen Opfer nicht nennen. Versaut ob Poroschenko Ihr Image Wegnahme der Staatsangehörigkeit Saakaschwili? Auf keinen Fall», resümierte Winnick.

26. Juli der Öffentliche wandernde Dienst der Ukraine berichtet, dass Poroshenko hat die Verordnung über den Verlust der ukrainischen Staatsbürgerschaft Saakaschwili wegen der falschen Daten, die er angegeben hat bei Erhalt der Staatsbürgerschaft. Insbesondere nicht mitgeteilt, dass auf dem Territorium Georgiens er in Abwesenheit verhaftet.

Saakaschwili sagte, dass die Entscheidung ist das Ergebnis der «договорняка» zwischen «oligarchischen Clans» Poroschenko und dem ehemaligen Premierminister Georgiens von Bidzina iwanischwili.

27. Juli auf dem Platz der Unabhängigkeit in Kiew hat die Volksversammlung zur Unterstützung von Saakashvili. Die Anwesenden tauschten Gedanken und Planten Ihre nächsten Schritte. Während Kerzenlicht Rechtsanwalt Paul Богомазов berichtet, dass das Dekret Saakaschwili über den Verlust der ukrainischen Staatsbürgerschaft angefochten wird.




Der Abgeordnete der Leute von BPP Winnick: ob Poroshenko Versaut sein Image Wegnahme der Staatsangehörigkeit Saakaschwili? In keinem Fall 28.07.2017

0
Июль 28th, 2017 by