Der Botschafter der Ukraine bei der UNO über die Verschlimmerung der Situation in der Welt: ich Denke, bis zu einem Atomkrieg wird nicht kommen

Der ständige Vertreter der Ukraine bei der UNO Vladimir elchenko ist der Auffassung, dass trotz der Zuspitzung der Situation in der Welt, die Gefahr eines Atomkriegs nicht. Darüber erklärte er in einem Interview mit der «Ukrainischen Wahrheit».

«Obwohl jetzt wahrscheinlich die Welt ging relativ ruhige Welle und ging wieder zu gefährlichen Herausforderungen. Nicht einmal kam, es ist bereits passiert – und Syrien und Nordkorea, und die russische Aggression gegen die Ukraine, und Pläne für die Zukunft Russlands… Aber trotz all dieser ärger, ich denke, bis zu einem Atomkrieg wird nicht kommen», sagte der Diplomat.

Er fügte hinzu, dass auch Indien und Pakistan, bei denen ein schwerwiegender Konflikt um Kaschmir, versicherte, dass die Verwendung von Atomwaffen nicht gehen.

Laut elchenko, alle verstehen, dass in dem Fall, wenn der Atomkrieg beginnt, benötigt bereits keine internationalen Organisationen, einschließlich der Vereinten Nationen.

Seit 2006 Nordkorea hat sechs Tests von Atomwaffen und Dutzende Starts von ballistischen Raketen. 29. November 2017 Nordkorea verbrachte Start der interkontinentalen ballistischen Rakete des neuen Typs «Hwaseong-15». Laut dem nordkoreanischen Führer, dies war der Abschluss des Prozesses der Schaffung eines «staatlichen nuklearen Streitkräfte» Nordkoreas. In Reaktion Südkorea am selben Tag statt Raketen-lehren an der Grenze zu Nordkorea.

Pentagon-Chef James Мэттис im Oktober erklärt, dass jeder Angriff Nordkoreas auf die USA oder Verbündete werden zurückgeschlagen. Gemäß dem Kopf des Pentagons «jeder Einsatz von Atomwaffen führt zur effektiven und überwiegende militärische Antwort».

2. Dezember Berater des US-Präsidenten Donald Trump National Security Herbert McMaster sagte, dass die Gefahr eines Krieges mit Nordkorea «steigt mit jedem Tag».

12. Dezember Staatssekretär Rex Tillerson sagte, dass die Vereinigten Staaten von Amerika sind bereit zu Gesprächen mit Nordkorea ohne Vorbedingungen.

13. Dezember der Leiter der DVRK forderte die Entwicklung im Land noch mehr Atomwaffen.




Der Botschafter der Ukraine bei der UNO über die Verschlimmerung der Situation in der Welt: ich Denke, bis zu einem Atomkrieg wird nicht kommen 09.01.2018

0
Январь 9th, 2018 by