Der Deutsche Wirtschaftsminister drohte US-контрмерами für die Einführung von Sanktionen gegen Russland

Bundeswirtschaftsminister Brigitte Цюприс erklärte, dass Washington Sanktionen gegen Russland Schaden, der deutschen Unternehmen und dass Berlin bereit für контрмерам. Ihr Interview veröffentlicht die Zeitung Berliner Morgenpost.

Nach den Worten des Ministers, die Amerikaner «haben nicht das Recht zu bestrafen Deutsche Unternehmen, die sich mit der Wirtschaft in einem anderen Land».

Mögliche kontrsanktsii Deutschland sind dem Völkerrecht, sagte Цюприс, fügte hinzu, dass Deutschland, «natürlich nicht will keinen Handelskrieg».

Sie betonte, dass Berlin wiederholt an den USA mit dem Aufruf, eine einheitliche Linie gegenüber Russland, aber das Paket von Sanktionen, die vom Kongress genehmigt, war nicht mit der EU vereinbart.

Der US-Senat 27. Juli unterstützte den Gesetzentwurf über die Sanktionen gegen Russland, den Iran und Nordkorea. In der Rechnung einschließlich der Rede über die Bekämpfung der USA der Bau der Pipeline «Nord Stream – 2» wegen der «schädlichen Auswirkungen auf die Energiesicherheit der europäischen Union, Gas-Entwicklung des Marktes in Mittel-und Osteuropa und Energie-Reform in der Ukraine».

Das Dokument schlägt vor, dass Sanktionen gegen Personen und Unternehmen, die verkaufen, mieten oder Russland bieten Produkte, Dienstleistungen, Technologien oder Informationen, sowie Unterstützung für den Bau von exportpipelines, wenn solche Verträge haben den Marktwert von $1 Million Unter Sanktionen fallen auch Unternehmen, die mehrere Verträge, die Gebühr für die insgesamt pro Jahr belaufen sich auf $5 Millionen und mehr. Unter Sanktionen fallen Verträge nicht nur für den Bau, sondern auch auf die Erweiterung, Modernisierung oder Reparatur von Rohrleitungen.

Das Dokument schicken Sie auf die Genehmigung der US-Präsident Donald Трампу, die innerhalb von 10 Tagen entweder das Gesetz unterzeichnen, oder lehnt ihn mit dem Veto.

Der Minister für auswärtige Angelegenheiten von Deutschland, Sigmar Gabriel sagte, dass die neuen US-Sanktionen könnten Auswirkungen auf die Deutsche Energiewirtschaft.




Der Deutsche Wirtschaftsminister drohte US-контрмерами für die Einführung von Sanktionen gegen Russland 31.07.2017

0
Июль 31st, 2017 by