Der Direktor Ukrgidromettsentra: wegen Der Erwärmung der Ukraine sammelt die guten ernten in den letzten Jahren, manchmal — auch ein Rekord

In der Ukraine in den letzten 20 Jahren die Winter wärmer geworden, was kann einen positiven Einfluss auf die Landwirtschaft. Das berichtete der Direktor Ukrgidromettsentra Nikolay Kulbida in der Sendung «Radio Freiheit».

«Раннеосенний Zeit in der Ukraine fast jedes Jahr mit Mangel an Feuchtigkeit. Kulturen Winterkulturen warten auf Regen, und der Regen kommt sehr spät, so sind optimale Zeitpunkt der Aussaat von Wintergetreide und Sie können im Prinzip nicht bis zu entwickeln Phasen der Bestockung, um richtig zu überwintern. Aber Dank der ungewöhnlich warmen Bedingungen auch spät beimpft winterung Kultur setzten die Vegetation und heute ist Ihr Zustand befriedigend und gut praktisch in allen Regionen der Ukraine», – sagte er.

Purzelbaum ich habe bemerkt, dass die Landwirtschaft passt sich an die Erwärmung des Klimas, die Aussaat der Kultur, die weniger als eine kurze Vegetationsperiode und sind nicht so resistent вымерзанию.

«Das gibt Ihr einen zusätzlichen Effekt in Form von der Tatsache, dass die Ukraine sammelt die guten ernten in den letzten Jahren, manchmal sogar ein Rekord für das Gebiet. Das heißt, die Anpassung geschieht aber nicht in einem Tempo, wie uns schien, da die optimale Platzierung von Getreide von Winterweizen in der Ukraine sollte geändert werden – in einigen Regionen die Saaten muss man reduzieren, in anderen – zu erhöhen. Nur die optimale Unterbringung der Saaten auch ohne änderung der Technologie geben kann, zusätzlich 20-30% der Brutto-Sammlung von Winterweizen», betonte er.

In der Ukraine im Jahr 2017 die Bruttogebühr von Getreide überstieg die Bedürfnisse des inländischen Marktes. Die Ernte der frühen Getreidesorten: Roggen, Gerste und Weizen – wurde der zweite nach dem Umfang der für die ganze Geschichte der unabhängigen Ukraine.




Der Direktor Ukrgidromettsentra: wegen Der Erwärmung der Ukraine sammelt die guten ernten in den letzten Jahren, manchmal — auch ein Rekord 05.01.2018

0
Январь 5th, 2018 by