Der Ex-Senator von dschabrailow in Tschetschenien erschossen in Hotel Moskau in einer Bedingung der rauschgiftvergiftung – Medien

Der russische Geschäftsmann und Ex-Senator von Tschetschenien Umar dschabrailow machte ein Feuer im Hotel Four Seasons in Moskau, während in einer Bedingung der rauschgiftvergiftung. Darüber wird es in die Ergebnisse seiner medizinischen Untersuchung, berichtet RBC Quelle in Strafverfolgungsagenturen.

Im Allgemeinen Direktorat des Ministeriums von inneren Angelegenheiten in Moskau diese Informationen der Agentur zur Stellungnahme verweigert, und eine Presse-der Sekretär dschabrailow aus Ihrem Büro nannte Sie eine «Ente».

Dschabrailow wurde von der Polizei verhaftet, nachdem in einem Hotelzimmer erschossen von erstklassiger Waffen.

Nach Angaben der Agentur, eine Hausdurchsuchung im Hotelzimmer gefunden wurden Flaschen mit Alkohol, unbekannte Tabletten und «pulverförmiger Substanz der weißen Farbe».

Auf die Zeit der Untersuchung war er recognizance veröffentlicht.

Umar dschabrailow beschäftigt sich mit Bau-und Hotelmanagements, eine Vereinigung von Unternehmern «Avanti». Im Jahr 2000 dschabrailow beteiligte sich an den Wahlen des Präsidenten Russlands, in den Jahren 2004-2009 war er Mitglied des Bundesrates.




Der Ex-Senator von dschabrailow in Tschetschenien erschossen in Hotel Moskau in einer Bedingung der rauschgiftvergiftung – Medien 31.08.2017

0
Август 31st, 2017 by