Der Ex-Torwart der Fußball-Nationalmannschaft der Türkei festgenommen wegen des Verdachts der Beteiligung an dem versuchten Staatsstreich 2016

Der ehemalige Torhüter der Fußball-Nationalmannschaft der Türkei ömer Чаткыч verhaftet und von einem Gericht in Istanbul wegen angeblicher Beteiligung an der Organisation der Coup 2016, berichtet die Staatliche Nachrichtenagentur Anadolu.

Im Büro des Anklägers hat erklärt, dass der Ex-Fußballer genossen Messenger ByLock, mit dessen Hilfe die Mitglieder der in der Türkei Verbotenen Organisation Predigers Фетхуллаха Gülen wechselten von den chiffrierten Mitteilungen.

Laut der Untersuchung, die im Jahr 2014 Чаткыч Instruktionen über die öffnung und Wartung der Bankkonten der Organisation Gülen.

Athleten drohen bis zu 15 Jahre Gefängnis wegen «Teilnahme an Aktivitäten einer terroristischen Organisation».

Чаткыч spielte 19 Spiele für die Nationalmannschaft der Türkei. Im Jahr 2002 hatte er als Reserve-Torhüter, gewann den Dritten Platz bei der WM in Japan und Südkorea.

Er war der zweite Spieler der Nationalmannschaft, die macht wurde von der Anklage der Beteiligung an путчу. Erste – Stürmer Hakan Шукюр, angekündigt, wollte im August 2016.

In der Türkei im Juli 2016 war ein Versuch, Militärputsch, Rebellion unterdrückt wurde für mehrere Stunden.

Ab Mai 2017 verhaftet, mehr als 50 tausend Menschen, die verdächtigt werden, in der Organisation des Aufstandes.

Die türkischen Behörden behaupten, dass die Putschversuch beteiligt wohnhaft in den USA Oppositionelle Prediger Fethullah Gülen und fordern seine Auslieferung. Der Prediger selbst forderte die USA nicht erfüllen die Anforderungen der Türkei und nannte den Antrag Ankaras über die Auslieferung der politischen vendettoy.




Der Ex-Torwart der Fußball-Nationalmannschaft der Türkei festgenommen wegen des Verdachts der Beteiligung an dem versuchten Staatsstreich 2016 29.08.2017

0
Август 29th, 2017 by