Der Fahrer des BMW, der Polizei Widerstand geleistet, haben angekündigt, über den Verdacht. Shkiryak: er versucht zu fliehen

Die Handlungen des Fahrers des Autos BMW Rostislav Храпачевского qualifiziert wurden von den Ermittlern als Widerstand gegen den Angestellten der strafverfolgungsagentur dieser Arbeitnehmer bei der Ausführung von offiziellen Aufgaben.

Darüber am Donnerstag, 25. Februar berichtet, in einer Presse-Dienst Нацполиции.

«24. Februar die Arbeiter der Generaldirektion der Nationalen Polizei in Kiew angekündigt Храпачевскому Mitteilung über den Verdacht der Begehung einer straftat nach TL 2 Artikel 342 des Strafgesetzbuches der Ukraine», — heißt es in der Mitteilung.

Die Sanktion des Artikels schreibt Strafe für die Erbringung der Widerstand der Vertreter der Behörden, den Angestellten der strafverfolgungsagentur, Staatliche Auftragnehmer, ein Mitglied der öffentlichen Bildung auf dem Schutz einer öffentlichen Ordnung und Grenze oder dem Militär, die bevollmächtigte Person des Einlagensicherungsfonds Einzelpersonen.

Die Untersuchung ergab, dass in der Nacht auf den 7. Februar während des Versuchs der Haft des Autos, die lief Храпачевский, einer der Polizisten versuchte straftat zu ersticken und den Fahrer zu verhaften. Aber das Auto fuhr, zog hinter sich die Mitarbeiter der Polizei und die Schaffung einer Bedrohung für seine Gesundheit und Leben.

«Bürger Храпачевский nicht zu hören, der vollständige Text der Verdacht, der erklärt wurde ermächtigt, die Ermittler. Diese Tatsache wurde aufgezeichnet in Gegenwart von Zeugen und Videoaufzeichnung bestätigt. Darüber hinaus besteht der Verdacht war darauf gerichtet, ihm Nachricht E-Mail-Kommunikation. Somit ist die Untersuchung, in übereinstimmung mit der geltenden Gesetzgebung, offiziell gemeldete Храпачевскому über den Verdacht berichtet, die am Vorabend wurde vereinbart, mit der verfahrensleiter in der angegebenen Strafverfahren», — bemerken in der Abteilung.

Der Berater des Kopfs des Ministeriums von inneren Angelegenheiten zoryan Shkiryak hat erklärt, dass der BMW-Fahrer Rostislav Хропачевский, für die Verfolgung inszeniert, versucht zu fliehen, übergibt 112.ua.

Shkiryak hat Hinzugefügt, dass der Treiber wird mit dem Verdacht auf zwei Artikeln.

«Außerdem kann ich sagen, dass ein Verdacht bereits fertig… Artikel 345, wenn ich mich nicht Irre, und es gibt noch anderes. Eine über die Missachtung der Anforderungen von Angestellten von Strafverfolgungsagenturen, Behörden und Mitgliedern von öffentlichen Bildungen, dort bis zu 2 Jahren. Der zweite Artikel vorbereitet, ich erinnere mich nicht die richtige Formulierung, sondern es geht darum, den Zustand in seiner süchtig machenden Rausch», erklärte er.

Wie bereits berichtet, am 7. Februar und die Polizei in Kiew wandten eine Dienstwaffe für die Unterbrechung des Autos, dessen Fahrer machte eine Verfolgungsjagd durch die Straßen von Kiew. Dabei wurde der Passagier des Autos tödlich verletzt. Die Polizei, die zur Verfolgung und Festnahme, während des Tests vom Dienst suspendiert.

In der Nacht auf den 19. Februar hat das Landgericht von Pechersky Kiews hat sich dafür entschieden in Gewahrsam zu nehmen, bis 18. April Streifenwagen der Polizei Inspektor des Managements Kiews Sergej Olejnik, der schoss auf das Auto des BMW während der Verfolgung.

Der Minister von inneren Angelegenheiten der Ukraine Arsen awakow mischte sagte, dass die Verhaftung des Polizisten, der Schütze für die BMW während der Verfolgung auf den Straßen von Kiew am 6-7 Februar, Richter und Staatsanwälte wollen die neue Polizei zu diskreditieren.

Der Abgeordnete der Allgemeine Ankläger der Ukraine – der erste militärische Ankläger Anatoly matios hat berichtet, dass Oliynyk angekündigt, über den Verdacht über büromächte.

Strafverfahren auf den Tod des 17-jährigen Beifahrer des BMW während der Verfolgung von den Mitarbeitern der Streifenwagen der Polizei, mit diesem Auto durch den Teil 3 des Artikels 365 (übermaß an der macht oder den büromächten), TL 1 El 115 (vorsätzliche Tötung) des Strafgesetzbuches der Ukraine.

Rechtsanwälte Oliynyk erklären, über die Notwendigkeit der richtigen Qualifikation der Handlungen seines Mandanten und in der Regel eine Objektive Betrachtung der Sache als Präzedenzfall.




Der Fahrer des BMW, der Polizei Widerstand geleistet, haben angekündigt, über den Verdacht. Shkiryak: er versucht zu fliehen 25.02.2016

0
Февраль 25th, 2016 by