Der Minister will laufen Personenzüge aus der besetzten Donbass

Der Minister für Fragen der vorübergehend besetzten Gebiete und Binnenvertriebenen Vadim Blackie steht für die Wiederaufnahme von Personenverkehr auf der schiene-Nachrichten mit unkontrolliertem Gebiete der Donbass. Er hat darüber im Interview zur Zeitschrift «Fokus», erzähltübertragung «Ukrainische Nachrichten».

«Einheitliche politische Position zu diesem Thema nicht. Ich glaube, wir müssen in Kontakt bleiben mit den Menschen auf unkontrollierbaren Territorium, weil es unsere Bürger nicht … Ich sehe deutliche Unterschiede zwischen dem, wenn ein Mann überquert die Linie der Abgrenzung mit dem Auto, und dem, wenn er reist im Zug. Ich hoffe, dass die Formel für Sicherheit für die Wiederherstellung der Bahn gefunden wird», sagte er.

Zur gleichen Zeit Blackie stellt fest, dass ein großes Hindernis für die Verpflichtung ist eine Frage der Sicherheit.

Es ist bekannt, LKW-Bahntransporte durch die Linie der Abgrenzung des militärischen Konflikts auf der Donbass wiederhergestellt 25. Juni 2016.




Der Minister will laufen Personenzüge aus der besetzten Donbass 05.08.2016

0
Август 5th, 2016 by