Der nächste Start vom Weltraumbahnhof «Ost» übertragen können wegen der letzten misslungenen Start — Medien

Der nächste Start vom Weltraumbahnhof «Ost», geplant für den 22. Dezember, können auf das nächste Jahr übertragen. Darüber berichtet «RIA Novosti» unter Berufung auf eigene Quellen in der Industrie.

Wegen des gestrigen misslungenen Start von «Sojus-2.1 B» «Roskosmos» prüft die Booster-Einheit «Fregatte». Der Gesprächspartner der Agentur hat bemerkt, dass «Fregatte» zurück auf Werk – NPO Lavochkin.

28. November Rakete startete vom Russischen Kosmodrom «Ost». Sie musste, um auf die Umlaufbahn den Satelliten «Meteor-M», aber die Verknüpfung mit dem Satelliten nicht installieren. Laut den Medien, aufgrund eines Fehlers in der полетном Aufgabe der Trägerrakete Booster-Einheit und der Satellit flog in die falsche Bahn, trat in die Atmosphäre und stürzte in den Atlantik.




Der nächste Start vom Weltraumbahnhof «Ost» übertragen können wegen der letzten misslungenen Start — Medien 29.11.2017

0
Ноябрь 29th, 2017 by