Der Präsident hat drei «visafreien» des Gesetzes. Konsultationen mit der europäischen Kommission nach elektronischen deklarieren dauern

Der Präsident Pjotr Poroschenko, unterzeichnete einen drei Gesetze aus dem «Visa Waiver-Paket», die Sie benötigen, um die Ukraine Visafreiheit mit der europäischen Union. In der Frage des Gesetzes über die elektronische Deklaration der Beratungen mit der europäischen Kommission.

Darüber am Donnerstag, 25. Februar berichtet, eine Presse-Dienst des Staatsoberhauptes.

Insbesondere wurden unterzeichnet Gesetze (Nr. 4056) «Über die Modifizierung von einigen Taten der Ukraine über die Umsetzung der Empfehlungen im sechsten Bericht der europäischen Kommission über die Umsetzung durch die Ukraine des Aktionsplans der europäischen Union zur Liberalisierung eines Visaregimes für die Ukraine bezüglich der Verbesserung der Grundlagen der Tätigkeit der Nationalen Agentur der Ukraine über die Identifizierung, Verfolgung und Verwaltung von Vermögenswerten, die von Korruption und anderen Straftaten»;

«Über die Modifizierung im Verbrecher und Kriminell-verfahrenscodes der Ukraine bezüglich der Umsetzung der Empfehlungen im sechsten Bericht der europäischen Kommission über die Umsetzung durch die Ukraine des Aktionsplans der europäischen Union zur Liberalisierung eines Visaregimes für die Ukraine bezüglich der Verbesserung des Verfahrens der Verhaftung des Eigentums und des Instituts der speziellen Beschlagnahme» (Nr. 4054);

«Über die Modifizierung des Gesetzes der Ukraine «Über die Staatsanwaltschaft» bezüglich der Transparenz in der Organisation der Tätigkeit der Spezialisierten Anti-Korruptions-Staatsanwaltschaft mit dem Ziel der Umsetzung der Empfehlungen des Internationalen Währungsfonds» (Nr. 4055).

Poroshenko hat daran erinnert, dass diese Gesetze wurden auf der Rücksicht der Verkhovna Rada vom Präsidenten als dringend und wurden am 18.

«Ihr Hauptziel – gewährleisten die Erfüllung der Kriterien im Bereich der Bekämpfung der Korruption, die für die Aufhebung des Visaregimes mit der europäischen Union, insbesondere Verfahren Pfändung und Einziehung des Instituts für spezielle, Aktivitäten der Nationalen Agentur der Ukraine über die Identifizierung, Verfolgung und Verwaltung von Vermögenswerten, die von Korruption und anderer Verbrechen , sowie spezielle Anti-Korruptions-Staatsanwaltschaft», — bemerkt in einer Presse-Dienst des Präsidenten.

Poroshenko hat auch bemerkt, dass bezüglich des Gesetzes über die elektronische Zollanmeldung (No. 3755) Beratungen mit der europäischen Kommission mit dem Ziel, die Entwicklungen möglicher änderungen, die der Präsident bereit ist, Sie mit ins Parlament. Diese änderungen, wie das Staatsoberhaupt ist der Auffassung, Antworten werden die besten europäischen Praktiken.

Der Präsident fordert außerdem beenden die Prozedur der Bestimmung der vollständigen Zusammensetzung der Nationalen Agentur bezüglich der Verhinderung der Korruption und gewährleisten den normalen Betrieb.

Früher der Abgeordnete der Leute von «BPP» Sergej Leshchenko sagte nach einem treffen in Brüssel mit hochrangigen Vertretern des diplomatischen Amtes der EU, die besagt, dass die Europäische Union ist nicht der Auffassung, dass die Ukraine erfüllt alle gesetzlichen Verpflichtungen im Rahmen des übergangs zur Abschaffung der Visumpflicht.




Der Präsident hat drei «visafreien» des Gesetzes. Konsultationen mit der europäischen Kommission nach elektronischen deklarieren dauern 25.02.2016

0
Февраль 25th, 2016 by