Der SBU hat den Saboteur eines Bataillons «Somalia»

In der Stadt Kurakhovo des Gebiets von Donetsk sicherheitsdienstfachmänner der Ukraine berichtet verhaftete Kämpfer der terroristischen Bataillons «Somalia» so genannt «DNR».

Wie berichtet, in einer Presse-das SBU Zentrum im Juli 2015 Vorortszug Kurakhovo beigetreten illegalen bewaffneten Gruppen von Terroristen. In «Somalia» für Kämpfer befestigt war ein Maschinengewehr des großen Kalibers «Felsen», mit dem er an den kämpfen gegen die Kräfte der Anti-Terror-Operation.

Die Mitarbeiter der Geheimdienste, hat den Kämpfer verhaftet unmittelbar nach der Rückkehr vom provisorisch besetzten Territorien in seine Heimatstadt Kurakhovo. Nach Angaben der SBU, er habe vom Führer des «Somali» — Auftrag zu organisieren, Sabotage gegen die Bewaffneten Kräfte der Ukraine und der friedlichen Bevölkerung zu etablieren und das sammeln von Informationen über Kräfte der antiterroristenoperation.

Bezüglich des Häftlings die Strafverfahren nach TL 2 El 260 des Strafgesetzbuches der Ukraine.

Zuvor SBU startete eine Website, um die militanten, die bereuen Ihre Verbrechen.




Der SBU hat den Saboteur eines Bataillons «Somalia» 18.08.2016

0
Август 18th, 2016 by