Der Sohn von Osama bin laden ruft zum Sturz der Regierung in Saudi-Arabien

Einer von den Söhnen der Gründer der Terrorgruppe «Al-Qaida» Osama bin laden — Hamza — Untertanen forderte Saudi-Arabien zum Sturz der Regierung im Königreich. Seinen Worten nach, ist es erlaubt, «sich zu befreien von dem Einfluss der Vereinigten Staaten». Darüber schreibt das Portal SITE.

Hamza bin laden forderte Saudi-Jugend beitreten mit Sitz im Jemen «Al-Qaida auf der arabischen Halbinsel», um «die nötige Erfahrung der Kriegsführung».

Wir werden erinnern, dass die extremistische Gruppe «Al-Qaida auf der arabischen Halbinsel» wurde gegründet im Jahr 2009 durch die Fusion der jemenitischen und Saudi Zellen der «Al-Qaida».

Kämpfer sind im Jemen, ein Terroranschlag in Saudi-Arabien.

Wir werden erinnern, dass der US-Behörden keine glaubwürdigen Beweise für eine Beteiligung von Saudi-Arabien die Terroranschläge vom 11. September 2001. Dies teilte der offizielle Sprecher des Weißen Hauses, Josh Ernest, unter Hinweis auf den Bericht der Kommission zur Untersuchung der Angriffe.

Angriffe auf Objekte in den USA, veranstaltet von der Organisation «Al-Qaida» am 11. September 2001 ums Leben, mehr als 3000 Menschen. Flugzeuge drangen in die Zwillingstürme des World Trade Center in New York und in das Pentagon in der Hauptstadt Washington, D. C., ein weiterer nach dem Versuch der Besatzung wieder die Kontrolle über ihn stürzte in Pennsylvania.

15 der 19 Flugzeugentführer waren Saudis, zwei der Vereinigten Arabischen Emirate, ein — ägypten, und noch eins — dem Libanon.




Der Sohn von Osama bin laden ruft zum Sturz der Regierung in Saudi-Arabien 18.08.2016

0
Август 18th, 2016 by