Der staatseigentumsfonds nicht verkaufen konnte das Staatliche Aktienpaket der «odessaoblenergo»

Der Fonds des Staatseigentums (FGI) der Ukraine hat bisher keine Anträge für den Erwerb von 25% der Aktien der regionalen Stromversorgungsunternehmen «odessaoblenergo», deren Verkauf war geplant, am 29. August an der Börse gehandelt werden.

Darüber hat in einer Presse-Dienst FGI Agentur UNIAN.

Der Einstiegspreis für die staatlichen Aktienpakets der «odessaoblenergo», nach der State property Fund, beträgt 631,3 Mio.

24. Juli der staatseigentumsfonds hat angekündigt, die Durchführung von Auktionen nach dem Verkauf der Aktienpakete der acht Energieunternehmen: Pao «odessaoblenergo», Pao «donetskoblenergo», Pao «donbassenergo», Pao «sumyoblenergo», Pao «dtek dneproenergo», Pao «dtek Unternehmen im» Pao «dtek zapadenergo» und PJSC «Kyivenergo».

13. August die Auktion FR den Verkauf der Aktien «odessaoblenergo» fand nicht statt Mangels Anmeldungen. Wieder eine Auktion, geplant für den 22. August, wurde ebenfalls vereitelt.

16. August die Firma Ornex, die in die Gruppe der SCM, auf der privatisierungskonkurrenz erworbene Sperrminorität «dtek donetskoblenergo» für 143,81 Mio.

18. August Ornex kaufte 25% von Handlungen von «kiyevenergo» für 759,6 Mio und 25% der Aktien «dtek zapadenergo» für 417,164 Mio.




Der staatseigentumsfonds nicht verkaufen konnte das Staatliche Aktienpaket der «odessaoblenergo» 29.08.2017

0
Август 29th, 2017 by