Der Ukrainische Geheimdienst herausgefunden, wie viel der Russischen Technik auf dem Luftwaffenstützpunkt in Syrien

Das russische Militär haben auf dem Flugplatz Latakia/Хмеймім in Syrien, unter anderem, 26 Flugzeuge, 23 Hubschrauber, 4 Panzer, 16 Gepanzerte Kampffahrzeuge und 260 Einheiten der KFZ-Technik.

Darüber berichtet auf seiner Website die Hauptverwaltung der Intelligenz (Gur) des Ministeriums für Verteidigung der Ukraine.

«Nach einigen Daten, Stand: 4. Oktober ö.G. auf dem Flugplatz Latakia/Хмеймім konzentriert: sechs Flugzeuge su-34, 10 su-24, 10 su-25, zwei Il-76, die in einem Flugzeug Il-20, 124, En-26/30, Yak-40, Tu-134, 14 Hubschrauber Mi-24, neun Mi-8 (ohne Flügel), vier Panzer, 16 BBM, 260 Einheiten der KFZ-Technik (einschließlich LKW, Zugmaschinen), 12 Zelte», heißt es in der Mitteilung.

Es wird bemerkt, dass auf dem Gelände des Flugplatzes wird die Infrastruktur: es wird die Zeltstadt modulare Art und Außenbereich Parkplatz Technik, erweitert Masse-Parkplatz für Flugzeuge vorbereitet Schutz für die militärische Ausrüstung.

Nach Gur MOU, 5. Oktober Flugzeuge su-34, su-24M und su-25 der Luft-und Raumfahrt Streitkräfte der Russischen Föderation begangen 15 Flugzeug-Einsätze und Schläge von 10 Objekten der Opposition, die Regierung Syriens bewaffneten Gruppen (nicht im Zusammenhang mit der Terrorgruppe «Islamischer Staat») in den Provinzen Aleppo, Damaskus, Idlib und Homs. Dabei wurden die nicht verwaltete hochexplosiven (ОФАБ-250 und ОФАБ-500) und veraltete, noch der sowjetischen Produktion korrigierbar Bomben (KAB-250 und KAB-500).

«Zusammen mit der Tatsache, die im Rahmen der Informations-Begleitung der Luftwaffe-Operation in Syrien Vertreter des Verteidigungsministeriums der Russischen Föderation, die versuchen, versichern die internationale Gemeinschaft in die Selektivität und die Genauigkeit der Luftangriffe, die erreicht werden durch die Verwendung von globalen Navigations-System «GLONASS», heißt es in der Mitteilung.

Dem Kommando der Streitkräfte der Russischen Föderation weiterhin Maßnahmen zum Aufbau von Truppen und gewährleisten eine lange militärische Präsenz in Syrien. So im Laufe des Tages Flugzeuge An-124 und Il-76 durchgeführt, fünf Flüge zum Flughafen Latakia/Хмеймім.

Wir werden erinnern, früher Leiter des Komitees der Staatsduma der Russischen Föderation für die Verteidigung der Admiral Wladimir komoyedov erklärt, dass die Russischen Kämpfer kämpften gegen die Ukrainer im Donbass, können einen Freiwilligen Bataillon oder die Feuerwehr im Laven, die der Regierung die Armee von Baschar Al-Assad in Syrien.

Wie berichtet, in der Terror-Websites, auf denen früher ging der Satz in die Reihen der Kämpfer «Folk-Republiken», jetzt geht der Satz «Freiwilligen» in Syrien.

Der Koordinator der Gruppe «informationswiderstand», der Abgeordnete der Leute Dmitry Tymchuk hat berichtet, dass in den Reihen der Kämpfer brauen Panik wegen der Ausgabe aus dem Donbass einigen Einheiten der regulären Russischen Truppen und Söldner für den späteren Einsatz in Syrien.

Früher Tymchuk hat berichtet, dass die 190 Russischen Söldner zogen aus der Region Luhansk für eine übertragung in Syrien.

Der Ukrainische Geheimdienst herausgefunden, wie viel der Russischen Technik auf dem Luftwaffenstützpunkt in Syrien 07.10.2015

0
Октябрь 7th, 2015 by