Der UN-Generalsekretär nannte die nukleare Vereinbarung mit dem Iran «großer Erfolg der Diplomatie» im Bereich der nuklearen Nichtverbreitung

Der Generalsekretär der Vereinten Nationen, António Guterres kam zur Unterstützung der nuklear-Abkommen mit dem Iran. Darüber am Donnerstag berichtet die UN News Center.

«Die Vereinbarung – der beste Weg, um den ausschließlich friedlichen Charakter des iranischen Atomprogramms zu gewähren und die versprochenen deutlichen wirtschaftlichen Vorteil für das iranische Volk», sagte er.

Guterres nannte das Abkommen «eine wichtige Errungenschaft der Diplomatie auf dem Gebiet der nuklearen Nichtverbreitung», die seiner Meinung nach dazu beigetragen, den regionalen und internationalen Frieden und Sicherheit.

20. Juli 2015 der UN-Sicherheitsrat billigte ein Abkommen zur Beschränkung des iranischen Atomprogramms im Austausch für den Abzug der Sanktionen. Der Iran garantiert, dass das aufgeben der Idee der Schaffung von Atomwaffen. Nach 10 Jahren, im Falle der Ausführung der Iran die Bedingungen der nuklearen Vereinbarung, alle Einschränkungen und Bedingungen der Aktion aufhören.

12. Januar 2018 der US-Präsident Donald Trump sagte, dass die Vereinigten Staaten kommen aus dem Atomabkommen mit dem Iran, wenn das Dokument nicht beheben erhebliche Nachteile. Trump sagte, dass seine Regierung interagiert mit wichtigen europäischen Partnern für die Herstellung von neuen zusätzlichen Vereinbarung, die keycam würde multilaterale Sanktionen, wenn der Iran verletzt die Verpflichtungen zur nuklearen Geschäft. Er wies darauf hin, dass ein solcher Vertrag muss unbefristet sein.




Der UN-Generalsekretär nannte die nukleare Vereinbarung mit dem Iran «großer Erfolg der Diplomatie» im Bereich der nuklearen Nichtverbreitung 18.01.2018

0
Январь 18th, 2018 by