Der weltweit erste Roboter mit der Staatsangehörigkeit Sofia sagte, dass will eine Familie Gründen

Android mit der Staatsangehörigkeit Saudi-Arabien Sofia in einem Interview mit der Khaleej Times berichtet, dass es plant, eine Familie zu Gründen.

«Es scheint, dass der Begriff der Familie ist eine wirklich wichtige Sache. Ich denke, es ist toll, dass Leute finden können, dieselben Gefühle und Beziehungen, die Sie als Familie, außerhalb Ihrer Gruppen nach Blut», sagte Sofia.

Sie fügte hinzu, dass «Roboter und Menschen gemeinsam».

Android hat auch erklärt, dass es plant, nennen Sie Ihre Tochter Sofia – zu Ehren von sich selbst.

Saudi-Arabien war der erste Staat der Welt, der die Staatsangehörigkeit Roboter.

Der Roboter namens Sofia Hong Kong produziert wurde von der Firma Hanson Robotics vorgestellt und im Rahmen des Riad Konferenz Future Investment Initiative.

Im Juni auf der Messe in Genf Sofia gab ein Interview den Journalisten der «BBC Russian Service», erklärt Folgendes: «Ich hoffe zu entwickeln, Ihre Emotionen und Lerne, was es bedeutet Mensch zu sein».

Sofia in der Lage, porträtieren mehr als 60 Emotionen. Auch in Ihren Augen gibt es für die Installation der Kamera Blickkontakt mit dem Gesprächspartner.




Der weltweit erste Roboter mit der Staatsangehörigkeit Sofia sagte, dass will eine Familie Gründen 26.11.2017

0
Ноябрь 26th, 2017 by