Die arabischen Länder Katar erlaubt nutzen den Luftraum im Notfall

Saudi-Arabien, Vereinigte Arabische Emirate, Bahrain und ägypten dürfen Flugzeuge der Qatar Airlines nutzen den Luftraum in Notfällen. Darüber berichtet die Saudische Presseagentur.

«Diese Maßnahme bestätigt die Tatsache, dass wir an die Sicherheit im Bereich der Luftfahrt», heißt es in der Mitteilung.

Luftkorridoren vereinbart wurden mit den angrenzenden Ländern unter der Schirmherrschaft der Internationalen Zivilluftfahrt-Organisation im Rahmen des Förderprogramms der Sicherheit der Luftfahrt, schreibt die Agentur.

Anfang Juni über den Abbruch der diplomatischen Beziehungen mit Katar Gaben an 10 Staaten: Saudi-Arabien, ägypten, Vereinigte Arabische Emirate, Bahrain, Jemen, Libyen, Malediven, Mauritius, Mauretanien und den Komoren. Sie beschuldigen die Behörden in Katar Unterstützung für die Tätigkeit der jemenitischen Rebellen-хуситов, «Iran gesponserten» Terroristen, sowie die Gruppierungen «Al-Qaida» und «Islamischer Staat».

22. Juni Saudi-Arabien, Vereinigte Arabische Emirate, ägypten und Bahrain Doha übergeben eine Liste von 13 Anforderungen, die Sie ausführen müssen, um die Beendigung des Embargos. Auf die Erfüllung der Voraussetzungen nach Katar gegeben 10 Tage.

Unter den Voraussetzungen – die Beendigung der Sendung des Fernsehsenders Al Jazeera und der Beziehungen mit dem Iran sowie die Schließung der türkischen Militärbasis in Katar.

In Katar Bedingungen genannt unrealistischen und widersprüchlichen Menschenrechte.

Jedoch am 21 Emir von Katar, Tamim bin Hamad Al Thani in einer Fernsehansprache erklärt, dass sein Land «offen für den Dialog».

Heute die Außenminister von Bahrain, Vereinigte Arabische Emirate, ägypten und Saudi-Arabien haben erklärt, dass künftig in Verhandlungen mit Katar, wenn er erklärt Ihre Bereitschaft, aufhören, den Terrorismus zu finanzieren.




Die arabischen Länder Katar erlaubt nutzen den Luftraum im Notfall 31.07.2017

0
Июль 31st, 2017 by