Die EU wird helfen, zu rekonstruieren die Kanalisation gelangen lassen Opfer Ismaels

Die Europäische Union beabsichtigt, markieren 4,3 Millionen Euro für die Rekonstruktion der Kanalisation Izmail des Gebiets von Odessa, in dem im Juni mehr als 700 Menschen sind krank Darminfektion aufgrund des Erfolgs von Abfällen aus Toiletten Häuser des privaten Sektors in das städtische Wassernetz. Darüber in Facebook berichtet der Bürgermeister von Izmail Andrey Abramchenko.

Seinen Worten nach, die in der vergangenen Woche besuchte er auf einer Geschäftsreise in der Rumänischen Stadt Tulcea, wo der vergangen Sitzung über die Verteilung der Finanzen für das Projekt der europäischen Union. Partner der Projekte mit der Rumänischen Seite treten kleiner Tipp Тульчи und Biosphärenreservat «Donaudelta», mit der ukrainischen – Odessa Regionalrat und Ismael (wichtigsten Begünstigten des Projekts).

«Wir sprechen über das Projekt канализирования Ismael, in dessen Rahmen geplant sind die Rekonstruktion und die Modernisierung der Kanalisation der Stadt bei der Einführung von energiesparenden Technologien sowie mit dem Bau der lokalen reinigungsbauten bei kanalizatsionno-Pumpstationen», sagte Abramchenko.

Sie weist darauf hin, dass das Projekt канализирования — eines der größten Infrastrukturprojekte der EU, die in der Ukraine umgesetzt werden.

«Ausgabepreis beträgt 4,3 Millionen Euro. Die Arbeit an dem Projekt begonnen. Bei der Durchführung aller Verfahren Finanzierung beginnt im Oktober 2017», schrieb der Bürgermeister.

Seinen Worten nach, es gibt die Möglichkeit, den Einstieg in Ismajil über das nächste Projekt, das wird beleben die lokale Лебяжье See. Es wird осушено, Boden geliefert, wird die Algen, die den See füllen Donau-Wasser, bewohnen Fisch.

«Wir bekommen ein Ort der Ruhe für die Bewohner und Ismael, und für Touristen. Ein ähnliches Projekt bereits umgesetzt Тульче. Aber für die Umsetzung brauchen eigenkläranlagen», betonte der Bürgermeister.

Wir werden erinnern, in der Stadt Izmail des Gebiets von Odessa im Juni mehr als 700 Menschen erlitten Vergiftungen. Das Ministerium für Gesundheit informiert, dass die Ursache der Erkrankung von Menschen wurde Kontakt mit Abfällen aus Toiletten Häuser des privaten Sektors in das städtische Wassernetz in Folge der überschwemmungen wegen der starken Regenfälle.




Die EU wird helfen, zu rekonstruieren die Kanalisation gelangen lassen Opfer Ismaels 08.08.2016

0
Август 8th, 2016 by