Die Fahrt in den Zügen «Kyjiw-Lwiw» und «Kiew-Odessa» deutlich teurer

Der Wert der Fahrkarte im Zug Nr. 105 Nachricht Kiew-Odessa und Zug №91 Nachricht Kiew-Lwiw deutlich wachsen Ende März 2016. Darüber meldet eine Presse-Dienst «ukrzaliznytsi».

Wie bereits erwähnt, der Anstieg wird verursacht durch die Tatsache, dass die Züge übertragen in die Kategorie «Nachtexpress».

«So, die Passagiere, die Reisen in diesen Zügen seit dem 27. März, erhalten einen verbesserten Service: in den Waggons aktualisiert herausnehmbare, gepolsterte Inventar und Bettwäsche. Instandhaltung Reisenden werden hochqualifizierte Zug Montage-BRIGADE, die eine entsprechende Schulung für die Arbeit in den Nacht-Express. In der Zusammensetzung Kombis werden mit kreuzen купейные und dem HEILIGEN Wagen, die betriebsmäßig nicht mehr als 10 Jahre», – berichtet in einer Presse-Dienst.

«Ukrzaliznytsia» stellt fest, dass im Zusammenhang mit der änderung der Kategorie der Züge etwas zu ändern Ihren Fahrplan, sondern auch der Fahrpreis. Insbesondere das Fahrgeld in купейном Zug № 91/92 Kiew – Lviv auf 153 erhöhen UAH, im Zug Nummer 105/106 Odessa – Kiew – auf 174 UAH.

So, zum Beispiel, gemäß Daten der Reservierung und den Kauf von «ukrzaliznytsi», wenn Sie kaufen das Ticket in einem Fach, auf Mittwoch, 24. Februar, kostet er 249 UAH, am Mittwoch, 2. März – 262 UAH, und bereits am Mittwoch 30. März – 429 UAH.

Außerdem, die Kosten für das Ticket im Zug №91 Kyjiw-Lwiw am Mittwoch, 24. Februar beträgt 233 UAH, und bereits am 30. März – 392 USD.

Zusammen mit der Tatsache, Pao «ukrzaliznytsya» lenkt die Aufmerksamkeit der Passagiere, dass auf den angegebenen wegen bleiben Züge, das Fahrgeld in die niedriger als in den Nacht-Express. Zum Beispiel auf der Odessa-Richtung als Zug Nummer 105/106, verkehrt Zug Nr. 147/148 Kiew – Odessa und Nummer 93/94 Minsk – Odessa. In den Zügen der Fahrpreis wird sich nicht ändern. Darüber hinaus ist in diesen Zügen die Passagiere die Wagen плацкартного Typ.

Auf der VIV Richtung als Zug No. 91/92 Kyjiw – Lwiw, in der Regel verkehrt die acht Züge, das Fahrgeld in denen deutlich geringer.

Wir werden erinnern, ab dem 1. Januar die Kosten der Tickets für die Züge «Intercity+» stieg um 5%.

Auch «ukrzaliznytsia» hat die 53 Paare neue Nachtzüge.




Die Fahrt in den Zügen «Kyjiw-Lwiw» und «Kiew-Odessa» deutlich teurer 25.02.2016

0
Февраль 25th, 2016 by