Die Financial Times. Der stellvertretende Манафорта war vielleicht verbunden mit dem Russischen Geheimdienst

US-amerikanischer politischer Berater und Lobbyist Paul Манафорт neulich aufgehört, der Leiter eines kampagnehauptquartiers von Donald Trump, schreiben die Korrespondenten Roman olearchik und Neil Buckley und wenden sich an die Zeiten, als Манафорт vor etwa 10 Jahren kam in die Ukraine, um zu einem Berater von Victor Yanukovych. Dann seine «Ohren und Stimme» wurde der Dolmetscher — der russische Staatsbürger Konstantin Килимник.

«Aber einige Menschen, die einst arbeiteten mit ihm zusammen, sagen Sie: im Team Манафорта und in einem der Orte, wo er arbeitete zuvor, war das «Geheimnis offenes Geheimnis», dass Килимник, Sprachwissenschaftler, der Letzte militärische Ausbildung, einmal etwas zu tun hat mit der Russischen militärischen Geheimdienstes. Quellen sagen, dass, während dieser Zusammenhang nicht gegeben значенияТһе Financial Times, und Килимника geschätzt für seine «perfektes Englisch», heißt es in dem Artikel.

«Heute, in einer Situation, wo Килимник immer noch nah an Манафорту (nach diejenigen, die mit beiden vertraut), diese verbindungen gewannen eine neue Bedeutung. Wie witzelt der russische Präsident Putin, der ehemalige Mitarbeiter der Geheimdienste nicht passieren», — die Autoren weiterhin. Enthüllungen über Килимнике schaffen können Трампу Ruf «des ersten in den USA pro-Russischen Kandidaten für den Präsidenten», aber auch verschlimmern Skandal um die Arbeit Манафорта auf Janukowitsch.

«Quellen nah an Манафорту, behaupten, dass seine Abreise aus dem Hauptquartier Trump hat nichts mit der negativen Beleuchtung seiner Tätigkeit in der Ukraine», — setzt die Ausgabe.

Eine ungenannte Person, «gründlich sachkundig Tätigkeit Манафорта», sagte in einem Interview: «Es ist absolut eine echte Herausforderung, wenn der Mensch, von dem bekannt ist, dass er ein Mitarbeiter des Russischen Geheimdienstes, ist auf Distanz «einen Handschlag» von Donald Trump, der Kandidat für Präsidenten». Die Quelle fügte hinzu: «Konstantin Килимник sehr gut kennt Boden-und Boden — Rechte Hand Trump».

Die Zeitung berichtet auch: «Obwohl Манафорт sagte, dass seine Arbeit in der Ukraine beendet im Jahr 2014, ein prominenter Parlamentarier von «Oppositioneller Block» (so heißt die Partei nach dem Rebranding von Gebieten, die im Laufe der Zeit Yanukovych angeführt hat) sagte, dass Килимник Partei weiterhin beraten, aber vielleicht seine Rolle war die «inoffiziellen».

Килимник antwortete nicht auf die Fragen der FT per E-Mail. Aber er reagierte auf das Material auf der Website Politico sagte, dass wird срежиссированная «Kampagne» mit dem Ziel «zurückzudrängen Манафорта von Trump und berauben Sie der Chance auf den Sieg».

Die Zeitung beschreibt die Biographie Килимника: geboren in der Ukraine «diente in der Russischen Armee», in den frühen 1990er Jahren, nach der Demobilisierung arbeitete er als Dolmetscher bei der amerikanischen NGO International Republican Institute (IRI) in Moskau. «Wir wussten, dass Sie (Килимник und ein weiterer linguist, der Letzte militärische Ausbildung. — Ed.) Mitarbeiter des Russischen Militärgeheimdienstes, weil das ist, wo Sie Englisch gelernt haben. Es war nicht besonders wichtig», sagte ein Ex-Mitarbeiter der IRI.

«Ein anderer Ex-Mitarbeiter der IRI sagte, dass die Vergangenheit Килимника gestört, das einige seiner Kollegen, und was man glaubte, als ob er weiterhin der russische Geheimdienst informieren. Und noch ein Ex-Kollege sagte, dass Килимника verdächtigt in den Beziehungen mit der Russischen Geheimdienst-und dass es manchmal scheint, beschäftigte sich mit den Aktivitäten, die nicht über eine Beziehung zu seiner Arbeit», heißt es in dem Artikel.

10 Jahre später Килимника Dank seiner Sprachkenntnisse angestellt als übersetzer für das Team Манафорта, die Sachverständige bei den reichsten Bewohner der Ukraine, Rinat Achmetow, behauptet die Zeitung. Später verlegte man sich auf dieses Team Beratung der Partei von Gebieten.

«Ein Mann, während er arbeitete im Team, sagte, dass über die Vergangenheit Килимника in der Exploration wissen, wie und in IRI, und einige haben vermutet, dass er berichtet vor Moskau, aber es ist neu wurde als unwichtig», heißt es in dem Artikel.

Im Jahr 2011 Килимник zu leiten wurde dem Kiewer Büro Манафорта.

Am vergangenen Freitag Ukrainische Abgeordnete Vladimir aryev in einem Brief dem Bezirksstaatsanwalt der Ukraine offiziell gebeten zu prüfen, Vergangenheit Килимника.

Übersetzung InoPressa




Die Financial Times. Der stellvertretende Манафорта war vielleicht verbunden mit dem Russischen Geheimdienst 23.08.2016

0
Август 23rd, 2016 by