Die Formel «Rotterdam Plus» stellt keinen Einfluss auf die Stromkosten für die Bevölkerung – Experte

Die Beschaffung von Kohle im Ausland, auch um den Preis, mehr als seine vorbestimmtes Kosten, die sich aus der Großhandels-Marktpreis (ОРЦ) Strom, keinen Einfluss auf die Kinetik für die Bevölkerung.

Darüber in der Anmerkung «Энергореформам» sagte der stellvertretende Vorsitzende der vollukrainischen Energie-Generalversammlung Yuri Sakwa.

«Der Preis der Kohle, die in einem zugelassenen Großhandel Marktpreis für Strom für das Jahr 2017 («Rotterdam Plus». «GORDON»), $83, oder 2235 USD pro Tonne, ohne Eisenbahntransporte und heute umfaßt nicht den Preis der eingeführten Kohle der Marke ASH – keiner, der aus Südafrika importiert ($107 pro Tonne), noch in den USA beschafft ($113 pro Tonne)», – hat er bemerkt.

Gemäß ihm, Großhandel Marktpreis installiert ist, wird die Nationale Kommission, die staatsregulierung im Bereich der Energie-und Versorgungsunternehmen (НКРЭКУ), bis zum Ende des Jahres und wirkt sich nur auf den tarif für industrielle Verbraucher.

«Das Programm für die Bevölkerung НКРЭКУ durch eine stufenweise Erhöhung der Tarife in 2015-2017 Jahren vollständig durchgeführt und ein neues Programm zur Beseitigung von quersubventionen noch nicht», sagte Cross.

Der Experte betonte, dass der Preis, zu dem die Energieproduzenten heute kaufen Kohle, wird nur Auswirkungen auf die Rentabilität oder Unrentabilität dieser Gesellschaften «ohne Folgen für die Verbraucher».

Im April 2016 НКРЭКУ validierte Methode zur Berechnung der Großhandelspreis von Strom, die Ihren Sitz im europäischen index der Preise für Kohle.

Der Leiter der nationalen Kommission Dmitry Vovk hat erklärt, dass die Preisgrenze Kohle nach dieser Formel gebildet werden, die unter Berücksichtigung des index auf der europäischen Börse in Rotterdam (API2) und die Kosten für den Transport der Kohlen auf dem heimischen Markt (die Formel «Rotterdam Plus Transport»).

Der Direktor des Nationalen Anti-Korruptions-Büro der Ukraine Artem sytnik hat erklärt, dass die Formel «Rotterdam Plus» ist illegal, weil die Ukraine importiert nur 3% der Kohle. Zur gleichen Zeit Nasalik sagte, dass im Jahr 2017 rund 25% der Steinkohle in der Ukraine hat die importierte Herkunft.




Die Formel «Rotterdam Plus» stellt keinen Einfluss auf die Stromkosten für die Bevölkerung – Experte 29.08.2017

0
Август 29th, 2017 by