Die IG wird sich rächen für die Gründer von Twitter und Facebook für die Sperrung Terror-Konten

Die terroristische Gruppierung «die Islamischen Staat» adressierte nächste Drohvideo Schöpfer Twitter Jack Dorsey und Gründer von Facebook Mark Zuckerberg, der kürzlich wegen Internet-Bedrohungen усилившему Ihre Wache. Auf der Aufnahme Aufständischen versprachen, die Rache für die gezielte Beschränkung Ihres Zugangs in populäre soziale Netzwerke, schreibt NEWSru.com.

Über das erscheinen eines neuen Videos des «Islamischen Staates» in der öffentlichkeit berichtet am Vorabend der Webseite Vocativ. Video extremistische dauert 25 Minuten. In dem Video präsentiert Porträts Dorsey und Zuckerberg, die verhängt mit einem grafischen Editor Einschusslöcher.

Die Aufzeichnung endet direkten Drohungen an die Adresse der beiden Oberhäupter von Unternehmen.

«Sie täglich erklären, dass Sie halten Sie die Wirkung vieler unserer Konten, und das ist, was wir Euch sagen würden: das ist alles, was Sie tun können? Sie nicht in unserer Liga, berichtet die Voice-over Stimme auf dem Video. — Wenn Sie schließen ein Konto, erhalten Sie 10 statt, und bald Ihre Namen werden gelöscht, nachdem wir löschen Ihre Seiten, die nach dem Willen Allahs, und Sie erkennen, dass es wahr ist».

Die Mitarbeiter der Vocativ ein Video entdeckt unter den Medien in Messenger Telegram, der «Islamische Staat» wird oft verwendet für Ihre eigenen Zwecke, da die darin enthaltenen Informationen über verschlüsselte Kanäle übertragen werden. Der Werbefilm trägt den Titel «Flammen der Unterstützer».

Im Video wird gezeigt, wie Seiten geöffnet Abonnenten von Facebook und Twitter ersetzt werden Fotos der Besitzer, befinden sich Propaganda-Materialien der IG. Die Terroristen behaupten, öffnete mehr als 10 tausend über 150 Einzel-und Gruppen-Accounts in Facebook und mehr als fünftausend — auf Twitter. Bei diesem Action weisen darauf hin, dass viele der angesprochenen Konten jetzt benutzen die Befürworter der IG.

Ein kürzlich veröffentlichter Bericht der George Washington University zeigte, dass die Menge des Inhalts, Twitter, gerichtet auf die Unterstützung der IG sank seit dem letzten Sommer. Nach erfolgreichen versuchen zu reduzieren die Anwesenheit von Terroristen im Netz Microblogging Kämpfer der «Islamischen Staates» und begaben sich auf den anderen Plattformen. Einer von Ihnen war Telegram.

Bereits im Februar wurde bekannt, dass der Microblogging-Dienst Twitter ab Mitte 2015 gesperrt hat mehr als 125 Millionen Konten, die für die Propaganda des Terrorismus. Wobei der größte Teil der Konten in unterschiedlichem Maße, wurde im Zusammenhang mit der «Islamischen Staat».

In Facebook behaupten, dass Sie arbeiten hart, um sicherzustellen, dass die Terroristen nicht die Website verwenden. Das Unternehmen machte geltend, dass die Inhalte entfernen, unterstützt den Terrorismus.

Früher wurde berichtet, dass «Islamischer Staat» startete seine eigene Satelliten-TV-Sender mit einem Publikum von 500 Millionen Menschen. Es wurde festgestellt, dass der TV-Sender sendet Berichte über авиаударах, Nachrichten, vorlesungen über den Islam und Wettervorhersagen. Der Hauptzweck der Start des Fernseh-Kanals ist vor allem die Propaganda-Aktivitäten der Gruppierung IG. Vermutlich broadcast-Kanal wird von der Hochburg der Terroristen in der Irakischen Mosul.




Die IG wird sich rächen für die Gründer von Twitter und Facebook für die Sperrung Terror-Konten 25.02.2016

0
Февраль 25th, 2016 by