Die Kämpfer in den lagern vorbereitet von Jugendlichen Saboteure — Bericht

Die Ukraine wirft die so genannte selbsternannte «Volksrepublik Donezk» bei der Schaffung von lagern für die Erziehung von Kindern den Umgang mit Waffen und sammeln von Geheimdienstinformationen.

Darüber heißt es in der Abschrift der Rede der Delegation der Ukraine in einer öffentlichen Debatte des Sicherheitsrates der Vereinten Nationen übertragen «Ukrainian News».

«Es gibt auch eine äußerst beunruhigende Nachrichten über die Schaffung des Camps, wo Kinder lernen, mit Waffen umzugehen, den Einsatz von Kindern für die Informationsbeschaffung und Manning Checkpoints», heißt es in der Niederschrift.

Die Ukrainische Delegation wies darauf hin, dass die spezielle mithörmission der OSZE mehrmals berichtete, dass die Aufständischen nicht erlauben, junge Menschen kontrollierte Territorium verlassen und zu rekrutieren, um Sie in den eigenen Reihen.

Nach Angaben der Delegation aus Kindern im Alter von 15 Jahren versammeln sich Kämpfer der bewaffneten Gruppen zur aktiven Teilnahme an Feindseligkeiten teilnehmen, einschließlich der Exploration, sondern auch Ablenkungsmanöver Gruppe, die auf die von der Regierung kontrollierten Gebiet.

Zuvor das US-Außenministerium in seinem Bericht bestätigt, dass die Besatzer rekrutiert Minderjährige in Ihren Reihen, die Bewohner des Donbass, verwenden Sie in der Rolle des Informanten, sondern auch als «menschliche Schutzschilde».




Die Kämpfer in den lagern vorbereitet von Jugendlichen Saboteure — Bericht 04.08.2016

0
Август 4th, 2016 by