Die Krimtataren beklagen Eindringlingen an Sammlern: diejenigen erfordern geben Kredite, die von ukrainischen Banken

Die gesellschaftlichen Organisationen der Krim beklagen beruflichen Behörden auf das Reservoir Firmen, die erfordern, geben Darlehen, ausgestellt von der ukrainischen Banken. Firmen in der Russischen Föderation registriert sind, und Sie in großen Mengen serviert Klagen über die Beitreibung der Schulden.

In den meisten Fällen das Gericht entscheidet zugunsten von Sammlern, berichten «Nachrichten über die Krim».

Die Gesellschaftliche Organisation mit dem lauten Namen «Komitee «eine Frage der Ehre», schrieb einen Brief оккупационному «das erste der Vize Premierminister der Krim» Michael Шеремету.

Die Organisation behauptet, dass «eineinhalb Jahre hat mehr als 5 tausend schriftliche und mehr als 60 tausend mündlichen Adressen auf den Tatsachen von schelmischen versuche, die Schulden einzutreiben Einwohner der Republik vor der ukrainischen Banken».

In der Organisation erklären, dass Rechtsanwälte «in großen Mengen serviert Klagen über die Beitreibung der Schulden».

«Eineinhalb Jahre Bundesstaat Betrug wurde neu gegründet und die Eintragung in Russland Inkasso Unternehmen, «angeblich купившими Schulden der Krim». Trotz der ständigen überwachung Ihrer Kredit-Beziehungen, regelmäßige Auftritte und die Warnungen des Leiters und Vorsitzenden des Staatsrats der Krim… trotzdem Massiv Entscheidungen nicht zugunsten der Opfer von der ukrainischen Finanz-Tyrannei der Krim», – beklagen sich in der öffentlichen Organisation.

Im Januar 2016 ein selbsternannter Leiter der derzeitige Besatzungsmacht der Krim Sergey Aksenov sagte, dass die Bewohner der Krim, nahmen die Kredite der ukrainischen Banken bis 16. März 2014, und erhalten nun Drohungen von Sammlern, müssen Sie bieten alle Arten von Rechtshilfe.

In der Zwischenzeit die Insassen Versprechen eine Entschädigung zu zahlen, die Beiträge von Einwohnern der Krim in den ukrainischen Banken. Die Auszahlung erfolgt auf Kosten der Erlös aus dem Verkauf Sanatorium «Foros», dem ukrainischen Geschäftsmann Igor Kolomoisky.

Die Besatzer behaupten, dass die Investoren erhalten 20% Ihrer Einlagen.

Wir werden bemerken, vor fast einem Jahr in Russland würden «zulassen» Einwohnern der Krim nicht zurückgeben Darlehen. Aber jetzt Krimtataren Versprechen nur «verbessern die Bedingungen für die Rückkehr Kredite an ukrainischen Banken».

In der Duma der Russischen Föderation erklären, dass das denken über die änderungsanträge, in denen «berücksichtigt werden Verfahren Stundung der Schulden und Umstrukturierung». «Auflösung» nicht geben Kredite schon gar nicht Versprechen.




Die Krimtataren beklagen Eindringlingen an Sammlern: diejenigen erfordern geben Kredite, die von ukrainischen Banken 28.02.2016

0
Февраль 28th, 2016 by